Hilfe und Anleitungen zu Windows 8.1




WIndows 8.1: Automatische App Update deaktivierenUnter Windows 8 müssen alle App-Updates nach Verfügbarkeit manuell installiert werden. Unter Windows 8.1 ist es anders. Alle App-Updates werden automatisch im Hintergrund upgedatet. Dadurch bekommt der Nutzer nicht mehr mit, was sich alles geändert hat. Wenn Sie Ihre installierten Apps manuell updaten möchten müssen Sie kleine Einstellungen im Store-App vornehmen.




Windows 8.1: Lokale Suche bringt Internet-WerbungMicrosoft blendet in seinem zukünftigem Betriebssystem Windows 8.1 verschiedene Werbeeinblendungen in den lokalen Ergebnissen der Suchfunktion ein. Die Werbeeinblendungen sollen in Windows 8.1 vereinfacht werden um den Werbekunden Vorteile zu bringen. Die Suchtreffer, die als Bing-Ergebnisse aus dem Internet in der lokalen Suche lassen sich ohne großen Aufwand deaktivieren. Wie das funktioniert zeige ich weiter unten.




Windows 8Genau wie Windows 8 bietet auch Windows 8.1 Preview Kunden bessere Informationen über den aktuellen Downloadverbrauch. Dies betrifft in erster Linie Funknetzkunden mit WLAN, UMTS- oder LTE-Technik. Lesen von HTML-Seiten oder Betrachten von Fotos und Videos im Web sowie "downloaden" wird unter Windows 8.1 aufgezeichnet. Die WLAN Geschätzte Datennutzung ist aber unter Windows 8.1 deaktiviert und kann mit wenigen Klicks aktiviert werden.




Surface RTSie haben noch keine Gelegenheit die Preview-Version von Windows RT 8.1 Preview zu installieren. Hier bieten wir einen kleinen Screenshot-Rundgang durch das Setup von Windows RT 8.1 Preview an. Hier erfahren Sie auch, was Sie wissen müssen, bevor Sie Windows 8.1 Preview auf Surface RT installieren. Ob dies bei der finalen Version von Windows 8.1 auch so sein wird, kann noch keiner sagen. Aber schauen Sie doch einfach mal die Installation mal an.




Windows 8.1Die Startseite von Windows 8.1 enthält Kacheln. Dies Kacheln entsprechen den installierten Apps (Anwendungen), beispielsweise Nachrichten, Mail oder Karten. Wie einfach sie verschiedene Apps in die Startseite aufnehmen bzw. von der Startseite entfernen können, zeigen wir Ihnen im folgenden Artikel.




Windows 8.1Windows 8.1 bietet weitere Farben und Hintergründe für den Startbildschirm an. Sie können zum Beispiel auch den Startbildschirm mit animierten Bildern verschönen, oder den Sperrbildschirm als digitalen Bilderrahmen mit Diashow von Bildern die lokal oder in der SkyDrive-Cloud gespeichert sind nutzen. Wie Sie die Farben und Hintergründe für den Startbildschirm ändern können, zeigen wir Ihnen in dieser kurzen Anleitung.




Windows 8.1Der vermisste Start-Button ist unter Windows 8.1 zurückgekommen. Das neue Menü des Start-Buttons von Windows 8.1 lässt sich mit wenig Aufwand und mit wenigen Klicks um eine Herunterfahren- und Neustart-Option ergänzen. Standardmäßig werden nur zwei Optionen "Herunterfahren und Neu starten" angezeigt.




Windows 8.1Der Startbildschirm von Windows 8.1 Preview hat sehr viele neue Einstellungsmöglichkeiten bekommen und lässt sich deutlich individueller gestalten. Eine neue davon ist die Desktop-Hintergrund auch als Hintergrundbild für den Startbildschirm verwenden. Zahlreiche neue Akzentfarben und Hintergrundmuster stehen auch zur Verfügung. Diese Neuerung beschreibe ich dann aber im anderen Beitrag. 




Windows 8.1Sehr viele Windows 8.1 Nutzer werden von der immer wieder auftauchende Charms-Leiste gestört, besonders dann, wenn Sie mit der Maus in die obere rechte Ecke fahren um zum Beispiel ein Programm zu schließen. Ungewollt taucht häufig die Charms-Leiste auf, was manchmal richtig nervig sein kann. Mit einem einfachen Trick können Sie die Charms-Leiste teilweise ausschalten. Wie einfach das geht, zeigen wir in dieser kurzen Anleitung.




Windows 8.1Update siehe am Ende: Die Windows 8.1 Preview bietet eine neue Option, beim Systemstart direkt zum Desktop zu wechseln. Die Startbildschirm (Kachelansicht) wird dann nicht mehr angezeigt. Unter Windows 8 war es nur mit speziellen Tools oder Tricks möglich. Bei Windows 8.1 Preview hat Microsoft nachgebessert, so dass die Tools oder Tricks nicht mehr erforderlich sind. Sollten Sie bislang keine oder nur wenig Erfahrung mit Windows 8.1 Preview haben, zeigen wir Ihnen gerne, wie es funktioniert und wie leicht es zu handhaben ist.