Windows 8.1Update siehe am Ende: Die Windows 8.1 Preview bietet eine neue Option, beim Systemstart direkt zum Desktop zu wechseln. Die Startbildschirm (Kachelansicht) wird dann nicht mehr angezeigt. Unter Windows 8 war es nur mit speziellen Tools oder Tricks möglich. Bei Windows 8.1 Preview hat Microsoft nachgebessert, so dass die Tools oder Tricks nicht mehr erforderlich sind. Sollten Sie bislang keine oder nur wenig Erfahrung mit Windows 8.1 Preview haben, zeigen wir Ihnen gerne, wie es funktioniert und wie leicht es zu handhaben ist.



 

So wird's gemacht

Um die Einstellung zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen "Eigenschaften" aus. Im sich öffnenden Fenster wechseln Sie zu der Registerkarte "Navigation" und setzen das Häkchen vor der Option "Beim Anmelden anstelle der Startseite den Desktop anzeigen".

Beim Anmelden anstelle der Startseite den Desktop anzeigen  

Achten Sie bitte, dass die Änderung erst beim nächsten Neustart des Systems greift.

 

Siehe auch unsere kleines Video dazu:


Quelle: NetzwerkTotal auf YouTube

 

Update 10.09.2013: In der finalen RTM Version von Windows 8.1 ist die Einstellung noch an der selben Stelle geblieben. Die Beschreibung wurde allerdings etwas erweitert. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird beim Booten nicht nur der klassische Desktop angezeigt, sondern auch wenn alle Apps geschlossen sind und keine App mehr aktiv ist.

 Windows 8.1: Boot to Desktop

Wie die Apps unter Windows 8.1 richtig beendet werden, siehe hier:
Windows 8.1: Apps vollständig beenden



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren