Windows 8.1Der vermisste Start-Button ist unter Windows 8.1 zurückgekommen. Das neue Menü des Start-Buttons von Windows 8.1 lässt sich mit wenig Aufwand und mit wenigen Klicks um eine Herunterfahren- und Neustart-Option ergänzen. Standardmäßig werden nur zwei Optionen "Herunterfahren und Neu starten" angezeigt.

 Ruhezustand und Energiesparmodus im Herunterfahren-Menü anzeigen

Um die Option "Energie sparen" und "Ruhezustand" im Herunterfahren-Menü des Start-Buttons anzuzeigen, geht man wie folgt vor:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Start-Button von Windows 8.1 und rufen im Menü "Energieoptionen" auf. 

 Ruhezustand und Energiesparmodus im Herunterfahren-Menü anzeigen

Im folgenden Fenster, in der linken Spalte Klicken Sie auf den Eintrag "Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll".

Ruhezustand und Energiesparmodus im Herunterfahren-Menü anzeigen

Hier klicken Sie zuerst oben auf "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar"

Ruhezustand und Energiesparmodus im Herunterfahren-Menü anzeigen

und danach weiter unten die Optionen "Energie sparen" und "Ruhezustand aktivieren.

Ruhezustand und Energiesparmodus im Herunterfahren-Menü anzeigen

Nach Übernahme der Änderungen sieht das Ergebnis dann so aus:

Ruhezustand und Energiesparmodus im Herunterfahren-Menü anzeigen 

Wie sich der Ruhezustand in der Charm-Leiste unter Windows 8 anzeigen lässt, habe ich bereits hier beschrieben.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren