Windows 8.1Windows 8.1 bietet weitere Farben und Hintergründe für den Startbildschirm an. Sie können zum Beispiel auch den Startbildschirm mit animierten Bildern verschönen, oder den Sperrbildschirm als digitalen Bilderrahmen mit Diashow von Bildern die lokal oder in der SkyDrive-Cloud gespeichert sind nutzen. Wie Sie die Farben und Hintergründe für den Startbildschirm ändern können, zeigen wir Ihnen in dieser kurzen Anleitung.



 

Um die Farben und Hintergründe für den Startbildschirm zu ändern, geht man wie folgt vor:

Klicken Sie zuerst in der Charm-Leiste auf "Einstellungen".

Windows 8.1: Weitere Farben und Hintergründe für den Startbildschirm

Als nächstes wählen Sie "Anpassen" aus.

Windows 8.1: Weitere Farben und Hintergründe für den Startbildschirm

Mit diesen Einstellungen können Sie die Ansicht der Startseite personalisieren.

 Windows 8.1: Weitere Farben und Hintergründe für den Startbildschirm

Achten Sie bitte, das der Hintergrund, den Sie geändert haben, nur beim Start (Kachelansicht) angezeigt wird. Die ausgewählte Farbe wird aber auch an anderen Stellen angezeigt, beispielsweise in den Charms und auf dem Anmeldebildschirm.

 

Siehe auch unsere kleines Video dazu:


Quelle: NetzwerkTotal auf YouTube





Diesen Artikel weiterempfehlen:



InfoNetzwerkTotal Leserhilfe - Sponsert uns!
Werdet ein Sponsor von NetzwerkTotal und helft uns, die Website auf die nächste Stufe zu bringen. Bei uns im Forum könnt ihr euch Hilfe für eure Probleme holen oder anderen Usern helfen. Ihr könnt diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Eine kleine Spende/Donation, als eure Unterstützung würde uns auch sehr freuen. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung, auch über Nutzung unseres Amazon-Partner-Links. Damit hilft ihr uns weiterhin auf nervige Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Im Namen des gesamten Teams von NetzwerkTotal bedanken wir uns für all euren Support!


Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren