Windows 8.1 Update 1Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit und es ist wohl passiert: Eine Vorabversion von Windows 8.1 Update 1 ist in die Tauschbörsen gelandet. In der geleakten Version 6.3.9600.16606.WINBLUES14_GDR_LEAN.140126-2042, die ganz frisch, erst am 26. Januar 2014 erstellt wurde, soll das booten nicht mehr zum Startscreen, sondern nach dem Hochfahren direkt zum Desktop standardmäßig eingestellt sein.



Das hat WZOR via Twitter berichtet und sagt außerdem, dass die Option zum Umschalten zwischen Startscreen (Modern UI) und Desktop, weiter nach wie vor vorhanden ist. Laut WZOR wird es auch bald weitere Screenshots dazu geben. Zu weiteren Veränderungen oder Neuerungen in der geleakten Vorabversion liegen noch keine Angaben vor.

Anderseits Mary Jo Foley widerspricht unter Berufung auf ihre Quellen, dass Windows 8.1 Update 1 nicht standardmäßig in den Desktop booten wird. Wem soll man jetzt glauben? Bald wissen wir mehr. Aber sobald sich die geleakte Version über die Tauschbörsen richtig verbreitet hat, werden wir bestimmt mehr wissen.

Ich glaube langsam, dass die Auslieferung wohl im Mai beginnt, weil ich die offizielle Veröffentlichung von Windows 8.1 Update 1 zur Entwicklerkonferenz BUILD 2014 im April erwarte. Ich kann mich ja irren, weil Mary Jo Foley geht davon aus, dass das Windows 8.1 Update 1 bereits am 11. März erhältlich sein soll, und damit nicht auf der Build-Konferenz vorgestellt wird, die vom 2. bis zum 4. April in San Francisco stattfindet . Was meint ihr?

via

Nachtrag 31.01.2014: Laut neusten Meldungen liefert heute die bekannte Leak-Quelle WZor andere Screenshots, die zeigen, dass SkyDrive in OneDrive umbenannt wurde. Außerdem man kann die Vergrößerung der Bildschirmelemente (DPI-Einstellungen) bis auf 500 Prozent hochregeln. Die Option zum Schließen und Minimieren von Apps wird gezeigt. Der Rest sind dann Optionen, die wir bereits kennen.

Windows 8.1 Update 1: Neue Screenshots

Mehr zum Thema:



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren