Windows 8.1 "Blue"Es ist bereits für das Update Windows 8.1 "Blue" im Juni eine öffentliche Preview-Version angekündigt. Es wurde auch das Gerücht aufgestellt, dass das Startmenü zurückkehren wird. Es sind noch ungefähr ein und halb Monate bis das erste Update erscheinen wird. Langsam kann man den ganzen vorangekündigten Gerüchten auch Glauben schenken. Auf Berufung von ZDNet-Redakteurin Mary-Jo Foley wird das Startmenü auf Wunsch einblendbar sein. Es wurde von ihr betont, dass das System jedoch keine große Veränderung mit sich tragen wird sondern hauptsächlich auf die Bedürfnisse von Usern eingegangen wird.

Windows 8.1

Denn es sind ja auch sehr viele mit Windows 8 TOP zufrieden und für die soll sich ja nichts ändern. Desktopfunktionen werden allesamt optional einblendbar bzw. einstellbar sein. Ebenso werden Verbesserungen in der Charms Bar und dem Interface vorgenommen. Diese sollen dann besser mit der Maus bedienbar sein. Jedoch gibt es hierzu keine genauen Informationen.

Der Startschirm wird auch nicht leer ausgehen und bekommt ein Update, wobei die Desktop-Nutzer wieder im Fokus stehen. Leider werden es aber nicht alle diese Erneuerungen in die Preview-Version schaffen. Das bedeutet nicht, dass es diese gar nicht geben wird, sondern diese in der späteren finalen Version erscheinen werden.

Quelle: ZDNet





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren