Windows 8.1Microsoft hat offiziell nähere Details zum angekündigten Windows 8.1 (Codename Windows Blue) im Windows Blog bekanntgegeben. Windows 8.1 soll als Update kommen und viele Änderungen mit sich bringen. Durch eine Erhöhung von Mobilität, Start- und Lockscreen, neue Such- und Snapfunktion soll Windows 8.1 ein generationsübergreifender Sprung von PCs oder Tablets nach vorn bringen. Der Windows Store soll mit Informationen zu Apps erweitert werden. Die Cloud-Anbindung soll durch leichtere und einfache Bedienung vereinfacht werden. Zusammen mit dem Internet Explorer 11 soll in der linken unteren Ecke soll das Windows Logo (Start-Button) wieder zurückkehren. Microsoft will eine Preview von Windows 8.1 zur BUILD Ende Juni für alle Windows 8 Nutzer kostenlos zur Verfügung stellen. Hiermit möchte ich euch über bisher bekannten Neuerungen kurz Informieren.



Windows 8.1 bietet weitere Farben und Hintergründe für den Startbildschirm an. Sie können den Startbildschirm mit animierten Bildern verschönen. Den Sperrbildschirm als digitalen Bilderrahmen mit Diashow von Bildern die lokal oder in der (SkyDrive-)Cloud gespeichert sind zu nutzen. Es wird eine neue Möglichkeit zum Aufnehmen von Bildern bei gesperrtem Gerät mit eingebauter Kamera vom Sperrbildschirm aus geben, auch ohne sich vorher einloggen zu müssen.

Bildrahmen

Zudem kommen mit Windows 8.1 zwei neue Kachelgrößen hinzu, die auf dem Screenshot unten zu sehen sind. Die Mehrfachselektion von Apps auf dem Startbildschirm wird vereinfacht. Alle installierte Apps werden künftig nicht mehr automatisch auf dem Startbildschirm angezeigt. Diese werden nach der Installation in der Ansicht "Alle Apps" innerhalb der Kategorie "Neue Apps" erscheinen und können von dort aus an den Startbildschirm angepinnt werden. Die bisher statische Ansicht "Alle Apps" wird um verschiedene Kategorien wie Name, Installationsdatum, Häufigkeit der Nutzung von Apps oder Kategorie erweitert.

Startbildschirm von Windows 8.1

Startbildschirm von Windows 8.1

Die Suche bleibt doch auch nicht unverändert. Die Suchergebnisse sollen künftig Inhalte aus SkyDrive und aus dem Web einbeziehen.

Neue Suche in Windows 8.1

Eine neue Funktion ist, dass man den Desktop über die Charmleiste teilen kann.

Windows Blue - Desktop Teilen

Die gleichzeitige Anzeige von Apps wird flexibler. Somit können künftig drei Apps nebeneinander dargestellt werden. Übrigens (unten link im Screenshot) ist der neue Start-Button zu sehen. Microsoft gibt an, dass alle integrierte Apps überarbeitet werden, nannte aber keine Einzelheiten dazu - diese folgen später.

Windows 8.1 - Snapfunktion

Bessere Cloud- und SkyDrive-Integration soll auch Zugriff auf offline gespeicherte Dateien erlauben. Wie es funktionieren sollte ist zur Zeit noch fraglich. Details dazu sollen in Kürze folgen.

Windows 8.1 - Cloud- und SkyDrive-Integration

Der Internet Explorer 11 ist mit on Board und soll schneller, schöner und vor allem sicherer werden. IE11 kann zukünftig Tab-Synchronisation verwenden. Zur den Verbesserungen äußert sich der Konzern nicht, verspricht aber eine bessere Leistung und neue Funktionen.

Internet Explorer 11 -Tab-Synchronisation

In den zukünftigen Vorabversionen sowie in der finalen Version von Windows 8 Nachfolger soll man direkt in den Desktop oder in alternative Bildschirme booten können. Ich bin mir sicher, da kommen noch mehr Neuerungen dazu.

Zusammen mit dem neuen Internet Explorer 11 wird die Preview von Windows 8.1 bereits zur BUILD Ende Juni für alle Windows 8 Nutzer kostenlos zur Verfügung stehen. Unter Berufung auf verschiedene Quellen soll die Markteinführung von Windows 8.1 angeblich Ende Oktober 2013 stattfinden. Windows 8.1 wird über den Windows Store ausgeliefert und für alle Nutzer von Windows 8 kostenlos erhältlich sein.

Quelle: Windows Blog



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren