Windows 8Windows 8 bietet zahlreiche Wiederherstellungsoptionen für den PC. Um die Wiederherstellung von Windows 8 mit Hilfe der Windows 8-Installations-DVD zu machen brauchen Sie eine Installations-DVD von Windows 8. Falls Sie aber keine besitzen, können Sie sich unter Windows 8 einen Wiederherstellungsdatenträger problemlos erstellen, mit dem Sie den Computer auffrischen oder Originaleinstellung zurück setzen können. Selbst wenn der Computer nicht mehr gestartet werden kann, sollte diese Wiederherstellungsdatenträger für die Problembehebung nutzbar sein. Viel Spaß beim Lesen!.



 So wird's gemacht

Um ein Wiederherstellungslaufwerk für Windows 8 zu erstellen drücken Sie die Tastenkombination [Windows-Taste] + [R], dann geben Sie einfach den Befehl "control.exe /name Microsoft.Recovery" ein. Im folge Fenster

Systemsteuerung

klicken Sie auf "Wiederherstellungslaufwerk erstellen". Der Einrichtungs-Assistent wird gestartet. Oder drücken Sie die Tastenkombination [Windows-Taste] + [C], dann Klicken Sie auf "Suchen" und geben als Suchbegriff "Wiederherstellung" ein. Klicken Sie dann auf "Wiederherstellungslaufwerk erstellen".

Einstellungen

Folgen Sie den Anweisungen des Einrichtungs-Assistenten.

Wiederherstellungslauferk

Klicken Sie zunächst auf "Weiter".

Wiederherstellungslauferk

Als nächstes wird Ihnen ein verfügbares USB-Laufwerk angezeigt.

Hinweis: Das Wiederherstellen von einem USB-Laufwerk bietet sich dann an, wenn man über einen Tablet-PC ohne Festplattenlaufwerk verfügt.

Wiederherstellungslauferk

Als nächstes klicken Sie auf "Weiter".

Wiederherstellungslauferk

 

Hinweis: Das Laufwerk muss in der Lage sein, mindestens 256 MB zu speichern. Alles was auf dem Laufwerk ist, wird gelöscht! Falls dieses Laufwerk persönliche Daten enthält, stellen Sie sicher, dass die Dateien gesichert wurden.

Als nächstes klicken Sie auf "Erstellen" und das Wiederherstellungslaufwerk wird erstellt.

Wiederherstellungslauferk

Hilfsprogramme werden kopiert.

Wiederherstellungslauferk

Das Wiederherstellungslaufwerk ist bereit. Klicken Sie zum Schluss nur noch auf "Fertig stellen".



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Lea 2014-06-05 15:48
Ich habe die Schritte befolgt und alles hat geklappt aber auf die Originaleinstel lungen kann ich es immer noch nicht zurücksetzen was soll ich machen????

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren