Windows UpdateMicrosoft hat heute im Laufe des Tages, eine Woche nach dem Patchday im September 2017 ein weiteres Update Rollup KB4038774 für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2 veröffentlicht. Das nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen für die genannten Plattformen. Das Update kann über Microsoft Update oder manuell über Microsoft Download Center heruntergeladen werden. Es wurden keine neuen Features eingeführt.



Das Sicherheitsqualitätsupdate KB4038774 behebt ausschließlich Sicherheitslücken und enthält Verbesserungen sowie Korrekturen von KB4038792, welches am 12. September 2017 veröffentlicht wurde.

Windows Update

 

Update Rollup KB4038774 für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2

This non-security update includes improvements and fixes that were a part of KB4038792 (released September 12, 2017) and also includes these new quality improvements as a preview of the next Monthly Rollup update:

 

  • Addressed issue where the performance counter query causes CPU usage to increase for extended periods of time. This occurs because EnumCounterObjects() queries the data for all counters when it tries to get the names of all counters.
  • Addressed issue where revoking a certificate associated with a disabled user account in the CA management console fails. The error is "The user name or password is incorrect. 0x8007052e (WIN32: 1326 ERROR_LOGON_FAILURE)”.
  • Addressed issue where using a smart card to log on to a Remote Desktop Server sometimes causes the server to stop responding.
  • Addressed issue where LSASS deadlocks with the Server Message Block 2.0 (SMB 2.0) client redirector. All attempts to log on to a Remote Desktop Server fail.
  • Updated the BitLocker.psm1 PowerShell script to not log passwords when logging is enabled.
  • Cleaned up leaked validation ports associated with snapshots in VMMS.
  • Updated the SPN and UPN uniqueness feature to work within the forest root tree and across other trees in the forest. The updated NTDSAI.DLL won't allow a subtree to add an SPN or a UPN as a duplicate across the entire forest.
  • Addressed issue where Windows Server 2016 domain controllers (DC) may log audit events with ID 4625 and 4776. The DCs use Microsoft Windows Security information that has truncated user names and domain names for logons that come from client applications that use wldap32.dll.
  • Addressed issue where DFSR replication may stop intermittently and cause backup failures.
  • Addressed issue where users can't access file shares when the Windows Server 2012 R2 file server resource comes back online after it has gone offline.

Download:

 

Abschließend bleibt noch zu sagen: Viel Erfolg beim Aktualisieren eurer Systeme!


Ähnliche News zum Artikel



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.