Trend MicroWindows 8 ist erst seit dem 26.10.12 offiziell im Handel erhältlich, und schon jetzt schwirren gefälschte Antivirus-Programme für das neue Betriebssystem rum. Der japanische Sicherheitsdienstleiter Trend Micro berichtet nach eigenen Nachforschungen, dass es eine neue Variante gibt die schon für ältere Windows-Betriebssysteme konzipierte Scareware-Programme, sich als Antivirus-Software tarnt.



Auch interessant: Das Chuwi Hi12 CWI520 12.0-Zoll Tablet PC

 

 

Windows 8 FakeAV

Es wird der über zahlreiche gefährliche Websites gebrachte Trojaner FAKEAV genannt. Wie damals zeigt die Software unbegründete Sicherheitswarnungen, damit der Nutzer ein teures und obendrein nutzloses Antivirus-Programm kauft. Wird dieses bezahlt, werden weitere Sicherheitswarnungen angezeigt, und das obwohl keine Gefahr besteht. Die Maleware-Anbieter versuchen lediglich das große Interesse an neuen Programmen zu ihren Gunsten zu gewinnen.

Die Hoffnung ist dabei groß, dass unerfahrene Nutzer auf die gefälschten Programme reinfallen und die hohen Preise zahlen. der Trojaner FAKEAV ist noch nicht mal an die neue Oberfläche von Windows 8 angepasst. Das Fenster öffnet sich im alt bekannten Windows XP Stiel, welches bei vielen Anwendern für Vorsicht sorgen dürfte.

Quelle: Fake anti-virus malware target Windows 8


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.