Windows 8Das neue Betriebssystem von Microsoft Windows 8 soll laut Marktforschern Mitschuld an der momentanen dramatischen Entwicklung des PC-Marktes sein. In der Vergangenheit haben neue Betriebssysteme dazu geführt, dass die Verkaufszahlen des PC-Marktes um vieles gestiegen sind. Bei Windows 8 war das nicht der Fall. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Kunden mehr zu Tablets und Smartphones neigen. Man hofft, dass in der Tablet-Branche Microsoft Punkten kann.



PC-Markt bricht ein
Bild-Quelle: statista.com

Der IDC- Manager Bob O‘ Donnell berichtet, das Windows 8 nicht nur einen schlechten Verkaufsstart hinlegte, sondern auch den PC-Markt beeinflusst. Schuld daran ist die komplett geänderte Benutzeroberfläche. Dies benötigt von den Nutzern einen starken Prozess des Neuerlernens. Dadurch wurden auch Hersteller dazu mehr oder weniger gezwungen ihre Hardware anzupassen. Das hatte die Folge, dass der Preis für diese Geräte stieg. Beide Faktoren können dazu geführt haben, dass Kunden sich eher ein preiswerteres Tablet gekauft haben.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren