Windows VistaWir haben die Beta 1 Version des Internet Explorer 7 für Windows XP (Versionsnummer: 7.0.5112.0) downloadet (rund 10 MByte) und auf einem Test-Rechner getestet. Allerdings wurde die Betaversion nur ausgewählten Beta-Testern, Eintwicklern und MVPs zur Verfügung gestellt. Es gab kleine Installationsschwierigkeiten mit dem Internet Explorer 7, da die Installation ohne weiteres auf einem deutschen Windows XP nicht möglich ist.



Microsoft hat eine Routine zur Überprüfung der Sprache des Windows XP Betriebssystems eingebaut. In diesem Fall mussten wir eine kleine Änderungen in die Registry vornehmen. Damit ist es uns relativ schnell gelungen, den Internet Explorer 7 auf einem deutschen Windows XP Professional mit Service Pack 2 zu installieren und zum Laufen zu bekommen.

Internet Explorer 7 Beta 1

Beim ersten start öffnete sich ein Fenster sogenannte "Phishing Filter", der überprüft, ob sich beim surfen um eine gefährliche Webseite handelt. Falls ja, wird die URL an Microsoft übermittelt. Der "Phishing Filter" lässt sich auf Wunsch über "Tools / Phishing Filter / Phishing Filter Settings..." beim Reiter "Advanced" deaktivieren.

Internet Explorer 7 Beta 1

Der Internet Explorer 7 präsentiert sich mit einer veränderten Oberfläche. Sofort fällt uns das "Tabbed Browsing" auf. Die Webseiten werden in einem "Tabbed Browsing" (mehrere Webseiten in einem Programmfenster) wie bei Mozilla Firefoxs oder Opera dargestellt. Der Anwender kann über einen Reiter (siehe Pfeil) auf sie zugreifen. Mit der Tastenkombination "STRG+T" kann man ein leeres Tab öffnen oder durch die Eingabe einer Web-Adresse gefolgt von "ALT+Enter" wird die Webseite in einem neuen Tab geladen. Wer das nicht braucht, kann es jeweils in den Einstellungen abschalten.

Internet Explorer 7 Beta 1

Was wir bei der Beta-Version vermissen, ist die Möglichkeit per " Drag and Drop" zwischen den Tabs wechseln.

Internet Explorer 7 Beta 1 

Eine Sucheingaben neben der Adresszeile ist auch vorhanden. Die Suchabfragen können an "AOL search, Ask Jeeves, Google, MSN Search oder Yahoo Search" weitergeleitet werden. Ob hier vielleicht Microsoft etwas vom Mozilla Firefox abgeguckt hat, lässt sich nur spekulieren?

Internet Explorer 7 Beta 1

Ungewohnt erscheint das Menü des Internet Explorers 7 unter den Tabs und nicht oben, wie wir es von den vorherigen Version des Internet Explorers kennen.

Internet Explorer 7 Beta 1

Microsoft hat auch einen RSS-Feeds-Reader (Really Simple Syndication) zum Publizieren von News (Nachrichten) im Internet Explorer 7 integriert. Ein Icon unten den Tabs macht aufmerksam, wenn eine Webseite einen RSS-Feed anbietet. Durch einem klick drauf, kann man den RSS-Feed zu den Favoriten hinzufügen.

RSS-Feed

Unter "Tools" findet man weitere Optionen wie "Popup-Blocker" und "Delete Browsing History" ums die Popup's zu blockieren und alle abgelegten Web-Informationen wie Cookies, Passwörter, Webformulare und Temporary Internet Files, die im Internet Explorer vorhanden sind zu löschen. Eine verbesserte Funktion "Shrink to Fit" zum Ausdrucken von Webseiten auf einer Druckseite hat Microsoft dem Internet Explorer neu hinzugefügt.

Drucken

 

Erstes Fazit:

Es ist nicht sicher, ob alle Neuerungen in dieser Beta-Version integriert sind. Auf den Ersten Blick hat Microsoft optisch nicht viel Änderungen an Internet Explorer 7 vorgenommen, die für den normalen Anwender zu sehen sind. Features wie: "Tabbed Browsing", "RSS-Unterstützung", "Add-On-Manager" und "Suchleiste" waren bisher bei Internet Explorer nicht zu finden, sind aber bei anderen Internet Browsern schon längst zum Standard geworden. Microsoft legte beim Internet Explorers 7 viel Wert auf Sicherheit, deshalb sind die meisten Neuerungen für uns unsichtbar, weil die im Hintergrund laufen. Weitere umfangreiche Änderungen sollen laut Microsoft erst in späteren Versionen folgen. 

Die Internet Explorer 7 Beta Neuerungen im Überblick:

  • Moderneres Aussehen des Browsers
  • Integrierte Suchleiste neben der Adresszeile
  • RSS-Reader
  • Technologie gegen Phishing
  • Tabbed Browsing
  • Neue Sicherheits-Funktionen
  • Überarbeitung des Zonenmodells
  • Unterstützung des Alpha-Kanals in PNG-Bildern
  • Neue Funktion "Shrink to Fit" zum Ausdrucken von Webseiten
  • Verbesserte CSS-Konformität

 

Microsoft will die Internet Explorer 7 Beta 2 für Windows XP Service Pack 2 noch in diesem Jahr herausgeben. Leider ein Veröffentlichungstermin für die finale Version ist noch nicht bekannt. Ob der Internet Explorers 7 sicherer als der Vorgänger ist, wird die Zeit zeigen. Beim surfen ist der Internet Explorers 7 schneller geworden.

Surfen macht erst so richtig Spaß, wenn es vor allem sicher und schnell geht.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren