Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows VistaIm Windows Vista Startmenü ist der Netzschalter (linke Schaltfläche) standardmäßig mit der Energiesparmodus belegt. Die zweite Schaltfläche sperrt den Windows Vista Rechner und die dritte öffnet ein Menü für weitere Optionen. In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Verhalten des Netzschalter im Windows Vista Startmenü beeinflussen bzw. ändern können. Um diesen Button zum Beispiel zum Herunterfahren des Computers zu verwenden.



Folgendes muss gemacht werden:

Klicken Sie auf Start -> Systemsteuerung und navigieren Sie dann zu "Energieoptionen".

Windows Vista

Hinweis: Wenn Sie den Standard Vista Ansicht verwenden klicken Sie in der "Systemsteuerung" unter "Weitere Optionen" auf "System und Wartung" und dann auf "Energieoptionen".

Windows Vista

In den Energieoptionen klicken Sie rechts im Menü auf "Energiesparmodus ändern".

Windows Vista

Jetzt klicken Sie den Link "Erweiterte Energieeinstellungen ändern".

Windows Vista

Scrollen Sie bis zum Abschnitt "Netzschalter und Laptopdeckel" runter.

Windows Vista

Ändern Sie bei "Netzschalteraktion" die Vorgabe für "Netzbetrieb" auf "Herunterfahren" und/oder für "Auf Akku:" auch auf "Herunterfahren". Wenn Sie jetzt auf "Übernehmen" oder auf "OK" klicken, wird der Netzschalter im Startmenü ab sofort die Farbe von Orange auf Rot ändern. Mit einem Klick darauf, können Sie Ihren Windows Vista bequem herunterfahren.

 


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.