Windows VistaDer Windows Vista Explorer wurde mit einer Funktion namens "Vorschaufenster" ausgestattet. Mit Vorschaufenster können Sie spezielle Dateitypen wie Bilder, Text, Word, Excel oder HTML-Dokumente direkt im rechten Teil des Explorers ansehen lassen. Beim aktiviertem Vorschaufenster tritt unter Windows Vista ein gravierende Fehler auf, wenn Sie mit Microsoft Frontpage oder Expression Web eine HTML-Datei speichern wollen. Es ist bislang noch unklar, welche Dateien und HTML-Editoren eindeutig von diesem Bug betroffen sind. Wir zeigen Ihnen (siehe unten), we Sie dieses Problem lösen können.



Das Vorschaufenster des Windows Vista Explorers

Um das Vorschaufenster zu aktivieren, klicken Sie in der Aktionsleiste des Windows Vista Explorers auf "Organisieren/Layout/Vorschaufenster".

Windows Vista

Wenn Sie jetzt eine Datei anklicken, wird Ihnen diese im rechten Teil des Windows Explorers als Vorschaufenster angezeigt.

Windows Vista

Wenn Sie jetzt die gleiche wie im Vorschaufenster angezeigte HTML-Datei mit einem HTML-Editor bearbeiten und dann speichern wollen, bekommen Sie folgende Fehlermeldung: "Beim Versuch, die Datei zu schreiben, ist ein Fehler aufgetreten".

Windows Vista

Wir gehen davon aus, dass diese HTML-Dateien von der oben  beschriebene Vorschaufensterfunktion verwendet bzw. angezeigt werden und können somit nicht gespeichert werden. Um dieses Problem umzugehen, deaktivieren Sie die Vorschaufensterfunktion! Ihre HTML-Projekte können dann problemlos gespeichert werden.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren