NetzwerkTotal Forum
https://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl
Server und andere Betriebssysteme/Anwendungen - Hilfe & Support >> Mail-, Web- und FTP-Server, Linux, DOS, BeOS, PalmOS, MacOS und Co. >> hilfe für nas server
https://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?num=1332328007

Beitrag begonnen von dereine am 21.03.2012 um 12:06:47

Titel: hilfe für nas server
Beitrag von dereine am 21.03.2012 um 12:06:47
Hallo Computerfreunde, ich kenn mich in Foren nicht so aus und weiß nicht, ob ich im richtigen Forum bin.
Und ich bin beim Thema Netzwerk noch Neuling.

Folgendes Problem beschäftigt mich um ein Heimnetzwerk aufzubauen, was folgendes Beinhalten soll.
Ich möchte einen z.B. externen Speicher für Musik, Daten und Backups einrichten.
Auf gewisse freigegebene Daten sollen auch Freunde über das Internet zugreifen können via FTP  oder so die z.B. in einer anderen Stadt sitzen. In dem Fall würde es sich u.a.um gespeicherte Programme oder Filme handeln, die ich von der Computerbild habe und sich derjenige speichern oder brennen möchte.
Weiterhin möchte ich diesen Speicher als Mediacenter für Fernseher und Anlage nutzen, wenn möglich über HDMI oder USB da der Fernseher keine Netzwerkschnittstelle hat.
Schön wäre, wenn ich nicht noch einen Stromfresser dadurch habe.
Da ich eine Sat-Anlage habe, verbindet sich eine Möglichkeit mit folgendem Gerät erst einmal in der Theorie. Denn durch Recherchen bin ich auf folgendes Gerät gestoßen was wohl alles miteinander vereint und ich auch keinen zusätzlichen Stromfresser habe.

http://www.ebay.de/itm/400270606918?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649


Nun meine Frage ist dieses Gerät eine Art NAS-Server?
Kann ich dort eine Festplatte anschließen, auf die man übers Internet via FTP zugreifen kann, und ist somit mein oben erwähnter Datentransfer möglich.
Bei einem Händler hab ich nachgefragt, der hat aber keine Antwort darauf ob dieses Gerät als Server funktioniert oder ob man damit NUR auf einen Server zugreifen kann.


Weiterhin denke ich auch über dieses Gerät nach, welches scheinbar auch geeignet ist.

http://www.amazon.de/Verbatim-Multimediafestplatte-Media-Station-Pro/dp/B001CEESR4/ref=wl_it_dp_o_pC?ie=UTF8&coliid=IC46XCB5L376O&colid=22AGAV7YARSEY/netzwunterwin-21


Oder ist es sinnvoller folgendes Gerät als Server zu verwenden mit der Einschränkung, dass ich es nicht mit Fernseher und Anlage verbinden kann?

http://www.amazon.de/Digitus-DN-13022-NAS-0-GB/dp/B006TA0PYQ/ref=wl_it_dp_o_pC?ie=UTF8&coliid=I3LYGTO3C4VNEH&colid=22AGAV7YARSEY/netzwunterwin-21


Ich Danke euch für Hilfe und Vorschläge

Titel: Re: hilfe für nas server
Beitrag von segelgunnar am 21.03.2012 um 21:19:36
Ich glaub, du willst zuviel auf einmal und dafür zu wenig investieren.

solche eierlegenden Wollmilchsäue können viel aber nichts richtig und bestimmt nicht performant oder halt mit vielen einschränkungen... für ein wirklich gutes NAS muss du locker mal 150-200euro investieren + Festplatten.

Sollen noch leute von extern per FTP zugreifen, sollte eine gewissen benutzerverwaltung mit zugriffsrechten vorhanden sein und das ist für einen, wie du selber sagst, neuling schon nicht mehr trivial. Was für eine Internetanbindung (up/download) hast du denn???

Titel: Re: hilfe für nas server
Beitrag von dereine am 13.04.2012 um 19:57:11
danke für deine antwort,
ich dachte mir es schon das ich zu viel auf einmal will, ist eben kein ü-ei wo alles dabei ist für wenig geld, grins
mein download ist 6,851 Kbit/s und der upload ist 586 kbit/s
der ping nimmt 55 ms
bin jetzt davon abgekommen nen mediacenter haben zu wollen,nen einfacher ftp server sollte es auch tun, denn mein tv sowie sat-receiver haben ein center incl.
demzufolge reicht eine usb verbindung mit einem dieser geräte
lg

NetzwerkTotal Forum » Powered by YaBB 2.5 AE!
© NetzwerkTotal.de - Das Netzwerk-Portal. Alle Rechte vorbehalten.