NetzwerkTotal Forum
https://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl
Server und andere Betriebssysteme/Anwendungen - Hilfe & Support >> Mail-, Web- und FTP-Server, Linux, DOS, BeOS, PalmOS, MacOS und Co. >> Excel spez. Freigabe ist auf NAS extrem langsam
https://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?num=1445670975

Beitrag begonnen von maanu am 24.10.2015 um 09:16:14

Titel: Excel spez. Freigabe ist auf NAS extrem langsam
Beitrag von maanu am 24.10.2015 um 09:16:14
Hallo an alle,

ich administriere ein kleines Firmennetzwerk mit ca. 15 PCs, (alle Windows 8.1 Pro inkl. Office 2013 Pro) und aus privaten Erfahrungen mit einem QNAP NAS habe ich mich dazu entschieden, die Daten auf ein NAS auszulagern.

Der Umzug der Daten erfolgte problemlos, auch die Benutzerrechte waren nach ein paar Stunden sauber konfiguriert. Es gibt leider nur ein großes Problem, welches vorher (Windows 7 Server-PC) nicht auftrat. Eine freigegebene EXCEL Datei (ich meine die Excel spezifische Freigabe im Programm selbst) macht sehr große Probleme. Vorher wurde eine solche Datei in wenigen Sekunden geladen, nun auf dem NAS dauert es bei einer Test Datei (10kb groß) 1-2 Minuten bis die Datei geöffnet wurde. In dieser Zeit wird Excel 2013 im Task Manager auch als „Inaktiv“ bzw. Keine Rückmeldung geführt. Dieses Problem haben alle PCs. Diverse Versuche die FileValidation auszuschalten, per Regedit haben nichts gebracht. Wenn die Freigabe der Datei in Excel selbst aufgehoben wird, läuft alles glatt und ist innerhalb von 1-2 Sekunden geöffnet und betriebsbereit.

Hardware & Software Informationen:

NAS: QNAP TVS-471
Client PCs: ZOTAX ZBOX
Client OS: MS Windows 8.1 Pro & Office 2013
Vorheriger Server: Win 7 Professional PC


Ich bin wirklich ratlos und wäre um jede Idee sehr dankbar.
:-X

Titel: Re: Excel spez. Freigabe ist auf NAS extrem langsam
Beitrag von maanu am 24.10.2015 um 10:56:59
Ich hab's, Stichwort oplocks!

"Leases verbessern das schon in SMB1 vorhandene Modell der sogenannten opportunistischen Locks, kurz Oplocks. Die haben nichts mit Dateisperren im engeren Sinn zu tun, sondern sind eine Erlaubnis, Inhalte zwischenzuspeichern. Öffnet ein Client eine Datei, fragt er typischerweise nach einem Oplock. Ist er der einzige, der die Datei geöffnet hat, bekommt er ein exklusives Oplock. Damit sichert der Server dem Client zu, dass niemand anders die Datei gleichzeitig offen hat. Das erlaubt dem Client, Dateiinhalte lokal zu cachen, Schreibzugriffe erst verzögert abzusetzen und Anfragen nach Byte Range Locks ebenfalls lokal zu behandeln. Ein Oplock kann die Leistung eines Programms um ein Mehrfaches verbessern."



Titel: Re: Excel spez. Freigabe ist auf NAS extrem langsam
Beitrag von micha12344 am 24.10.2015 um 15:39:29
Hi,

und damit funktioniert es jetzt in der gewohnten Geschwindigkeit?

Ich nutze die QNAP´s auch sehr gern, allerdings nur als Datensicherungslaufwerk mit iSCSI, da spielen oplocks keine Rolle.
Trotzdem gut zu wissen.

Micha

NetzwerkTotal Forum » Powered by YaBB 2.5 AE!
© NetzwerkTotal.de - Das Netzwerk-Portal. Alle Rechte vorbehalten.