NetzwerkTotal Forum
https://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl
Netzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und Anwendungen >> LAN-Verbindung, Ordnerfreigabe (Router, Switches, Proxies, etc.) >> LAN, Powerline, WLAN / Ubiquiti / Telefonleitung VoIP
https://www.netzwerktotal.de/cgi-bin/forum/yabb/YaBB.pl?num=1559830010

Beitrag begonnen von yambaaaah am 06.06.2019 um 16:06:50

Titel: LAN, Powerline, WLAN / Ubiquiti / Telefonleitung VoIP
Beitrag von yambaaaah am 06.06.2019 um 16:06:50
Hallo allerseits,

Ich habe gerade folgendes Problem mit der Verkabelung meines neuen Netzwerks (Screenshots unten). Die DSL-Leitung kommt im Keller an einer besonders ungünstigen Stelle im Haus an. Dort stellt der Internetprovider "A1" einen WLAN-Router mit Modem zur Verfügung (Pirelli EAV 4202N) Das LAN wäre einfach ins Erdgeschoss zu bekommen (Powerline devolo dlan 550 duo+ bereits vorhanden).

Was mache ich aber mit dem Telefonanschluss? Das analoge Festnetz-Telefon müsste am "WLAN-Modem mit Router von A1" angeschlossen werden. Geht aber nicht, da im Keller und zu weit weg von wo ich es haben wollte.

Grundsätzlich wollte ich alles mit Ubiquiti-Geräten ausstatten, da die Oberfläche so genial ist. Daher habe ich mir 2 Optionen ausgedacht. Siehe Anhang.

Option1 in grün, Screenshot hier
[olist]
  • A1 Kiste bekommt DSL Signal und funktioniert nur als MODEM.
  • Von dort LAN-Kabel ins Ubiquiti Security Gateway (Router, DHCP Server)
  • Danach einen PoE Switch, um dort 1x Ubiquiti Cloud Key anzuschließen und 1x LAN Kabel weiter an Powerline
  • Oben im EG erneut ein PoE Switch an Poweline hängen
  • An den PoE Switch kommt ein Ubiquiti UAC AP Pro und ein Cisco SPA122 Analog-Adapter (daran dann das Telefon).
    [/olist]
    Allerdings habe ich keine Ahnung, ob die Telefonie dann so funktionieren wird? Was genau muss dazu am Cisco SPA122 und Router eingestellt werden?

    Option 2 in orange, Screenshot hier:
    [olist]
  • A1 Kiste bekommt DSL Signal und funktioniert nur als MODEM.
  • Von dort aus direkt per LAN ein Powerline Adapter anstecken
  • Am oberen Powerline Adapter den PoE Switch und danach erst den Ubiquiti Router / DHCP Server.
  • am PoE Switch weiter anhängen: UAC-Ap-Pro und den Cisco Analog-Adapter inkl. Telefon
    [/olist]

    Habe ich mich hier verkompliziert?
    Welche Option wäre besser?

    Oder gibt es GAR EINEN KOMPLETT EINFACHEREN LÖSUNGSWEG ???


    Vielen Dank!

  • NetzwerkTotal Forum » Powered by YaBB 2.5 AE!
    © NetzwerkTotal.de - Das Netzwerk-Portal. Alle Rechte vorbehalten.