NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie (Gelesen: 5195 mal)
Meecrob
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 4
Hamburg
Geschlecht: male
Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
07.07.2009 um 10:31:23
 



Hi, ick bin der Neue.

Mir fehlt hier ein Unterforum für allgemeine Theorie, deshalb kommts ins Offtopic. Bitte verschieben, wenn es woanders besser passt.

Folgendes Verhalten ist mir aufgefallen und ich kann es mir nicht erklären. Vielleicht habt ihr soetwas auch schonmal gesehen und wisst woran es liegt.

img11.imageshack.us/i/pingzickzack.jpg/

Situation: Die Pings laufen im LAN über einen Dell Switch. Also schon mal ungewöhnlich, dass überhaupt mehr als eine ms zusammenkommt. Andere Geräte sind wie erwartet mit bis zu 1ms ansprechbar.
Die Pings zu diesem Gerät (Siemens Hipath 3500) nehmen 4 Minuten lang konstant zu, um dann schlagartig wieder abzufallen.
Ich pinge hier alle 15 Sekunden. Das Verhalten bleibt jedoch gleich, wenn ich die Frequenz erhöhe.
Ich kann mir das nicht erklären. Ich hoffe wir kommen da gemeinsam hinter.

Gruß,
Thorsten
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #1 - 07.07.2009 um 10:59:01
 



Sieht mir nach einer priorisierung im Switch aus. Schliess doch mal nen Rechner direkt an den Siemens HiPath an und ping dann.
Vielleicht ist der Dell Switch auch einfach im Eimer, wäre ja bei Dell nichts neues.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Meecrob
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 4
Hamburg
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #2 - 07.07.2009 um 11:04:47
 



Die Ausfallhäufigkeit der Dells ist mir auch bekannt. Nur gehen diese dann eher gar nicht mehr.
Der Swtich ist unmanaged. QoS Priorisierung findet also nicht gewollt statt.
Ich probier mal einen anderen Switchport. Rein profilaktisch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #3 - 07.07.2009 um 11:16:23
 



Sorry wegen der Bemerkung mit den defekten Dell-Switchen aber ich bin absolut nicht überzeugt von den Produkten der Texaner, was nicht unbedingt heissen muss das Sie schlecht sind.
Wenn der Switch nicht managebar ist dann bleibt ja fast nur noch der Rechner.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Meecrob
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 4
Hamburg
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #4 - 07.07.2009 um 11:23:08
 



Mhh war gar nicht böse gemeint. Aber wir haben vor einiger Zeit auch unsere Dell Swtiche gegen Cisco getauscht.
Den Rechner kann ich mir leider nicht so genau anschauen, weil es ja "nur" eine Telefonanlage ist. Stört soweit auch nicht, aber ich finde das Verhalten sehr merkwürdig. Zumal es auch fast exakt 4 Minuten und ein paar Sekunden sind.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #5 - 07.07.2009 um 11:52:29
 



Konntest du schon mal direkt an den Siemens mit einem Notebook ran?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Meecrob
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 4
Hamburg
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #6 - 07.07.2009 um 11:53:33
 



Nein hab ich bisher nicht probiert. Müsste ich mal am Wochenende machen, da dadurch die Telefonie beeinflusst wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Zickzack Pingverhalten - Netzwerk Theorie
Antwort #7 - 07.07.2009 um 11:59:42
 



Ahja hab ich mir schon gedacht, ich wollte schon im letzten Post schreiben das man dit besser macht nachdem der rest der Belegschaft Feierabend hat. Du könntest aber für kurze Zeit nen anderen Switch für deine Leitung und die des Siemens ... benutzen, noch ein Uplinkkabel zum Dell Switch und du hast eine dedizierte Leitung ohne alles Andere zu beeinflussen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumAllgemeines / SonstigesOff-Topic

Diese Nachricht verlinken: