NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP) (Gelesen: 9245 mal)
Anfaenger500
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 3
Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP)
11.12.2009 um 18:30:29
 



Hallo Forenbesucher!

ich habe ein Problem, aber konnte nicht wirklich Hilfe mit der SuFu bekommen und daher meine Anfrage an euch.

Mein Vorhaben:

Ein eigener FTP Server mit Filezilla Version 0.9.32 beta, der auf einem Windows XP SP3 Rechner läuft.
Über den FTP-Server sollen Laufwerke meiner NAS freigegeben werden.

Meine Hardware:

Router Fritzbox 3170
PC
NAS QNAP TS101

Netwerkeinstellungen:

Router: 192.168.20.1 - DHCP aktiv
PC: 192.168.20.34
NAS: 192.168.20.100 - DHCP inaktiv

Anbindung über statische IP seitens des ISP.

Mein Problem:

Ich habe auf dem FTP-Server einen Benutzer eingerichtet mit Lese- / Schreibberechtigung.
Anschliessend habe ich ihm das Verzeichnis von der NAS freigegeben.
Der Benutzer kann sich auch einwählen. Bis hierher alles einwandfrei.

Bei einwählen via FTP-Client sieht der angelegte Benutzer aber nicht das freigegebene Verzeichnis.

Was kann ich falsche gemacht haben?

Für eure Hilfe wäre ich dankbar.

Gruß
René
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP)
Antwort #1 - 11.12.2009 um 19:19:02
 



Hallo,

gibts beim Client ne Fehlermeldung?
Hast du die Freigabe des NAS als Netzlaufwerk bei dir gemapped?
Wenn ja kann es sein das Filezilla nicht von einem Netzlaufwerk lesen kann.

Übrigens der QNAP TS101 hat einen FTP-Server integriert, dann sparst du dir das.

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Anfaenger500
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 3
Re: Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP)
Antwort #2 - 12.12.2009 um 14:33:38
 



Hallo micha!

ich bekomme auf dem Client eben keine Fehlermeldung!

Ich habe die Freigabe als gemappedes Netzlaufwerk und mal als reinen Netzwerkpfad freigegeben. In beiden Fällen bekomme ich das gleiche Ergebnis. Griesgrämig

Mir ist es bekannt das die QNAP TS101 auch einen FTP-Server integriert hat.
Mein Problem ist, dass der eingebaute FTP nur zwei Berechtigungen kennt (Vollzugriff, Lesezugriff).
Ich benötige aber folgende Berechtigungen:
Read = nur Lesen
Write = nur Schreiben
Delete = nur Löschen

Das ganze für verschiedene User und auch in verschiedenen Kombinationen. Daher fand ich den Filezila-Server optimal.

Fällt dir dazu noch was ein. Ich bin hier irgendwie mit meinen Fähigkeiten am Ende. Griesgrämig

Danke und Gruß
René

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP)
Antwort #3 - 12.12.2009 um 18:12:12
 



Probierst du übers LAN auf den Filezilla-Rechner zuzugreifen? Hast du noch ne Firewall installiert? Geht es wenn du einen lokalen Ordner bei Filezilla angibst? Probier mal passive und active FTP aus.

Mit welchen Betriebssystem arbeitest du?

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Anfaenger500
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 3
Re: Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP)
Antwort #4 - 14.12.2009 um 21:03:56
 



Hallo Micha!

ich habe es im LAN und im WAN probioert, aber er zeigt mir nur ein leeres Directory an, was ich ihm aber nicht zugewiesen habe.

Ich habe nur die Software-Firewall von Windows XP. Diese ist deaktiviert.

Wenn ich einen lokalen Ordner auf dem FTP-Server freigebe, dann klappt es. Möchte ich einen Ordner vom NAS freigeben dann klappt es nicht.

Wie kann ich unter FileZilla zwischen aktive und passiv Modus wechseln?

Der Rechner auf dem der FileZilla Ftp-Server laufen soll ist Windowes XP SP3.

Danke und Gruß
René
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Eigener FTP Server (Filezilla) über NAS (QNAP)
Antwort #5 - 14.12.2009 um 21:32:04
 



Zwischen aktivem und passivem FTP-Modus unterscheidest du am Client also in der Clientsoftware z.Bsp. FlashFXP. Filezilla unterstützt beide Modi von Hause aus.

Ich denke es ist das was ich befürchtet hatte, mit einem lokalen Ordner klappt es und mit dem Netzlaufwerk funktioniert es nicht da Filezilla damit nicht umgehen kann.
Was aber gehen müsste ist wenn du direkt den Pfad zur Netzwerkfreigabe angibst, also \\ip-des-NAS\freigabe.

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumServer und andere Betriebssysteme/Anwendungen - Hilfe & SupportMail-, Web- und FTP-Server, Linux, DOS, BeOS, PalmOS, MacOS und Co.

Diese Nachricht verlinken: