NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www! (Gelesen: 10499 mal)
ngradert
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 78
Geschlecht: male
Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
11.09.2010 um 22:19:02
 



Hallo zusammen!

Ich habe folgende Idee:

zuhause läuft ein THOMSON WLAN/Kabel-DSL Router
an den hänge ich ein fantec NAS; 24h/7Tage
darauf lege ich meine Musik ab; vielleicht auch Files, die ich überall zur Verügung haben möchte

Nun möchte ich mit itunes(!) und/oder Windows Explorer etc. ...
a) zuhause per WLAN darauf zugreifen (MAC OsX 10.5.8, VAIO Win7 Pro)
b) aus der Ferienwohnung (NETGEAR WLAN Router) darauf zugreifen (VAIO Win7 Pro)
c) aus dem Büro Speedport DSL (PC Win7 Pro)
c) von unterwegs per UMTS bzw. WLAN darauf zugreifen (VAIO Win7 Pro)

Das Zauberwort dürfte "DynDNS" sein, oder!?

Aber:
Ich habe damit noch nie etwas eingerichtet.
Somit wäre ich über eine detaillierte Anleitung/Hilfestellung sehr dankbar ... Zwinkernd
Unter dyndns.org habe ich bereits eine (kostenlose) Variante eingerichtet ...

Jetzt brauche ich aber Unterstützung!

DANKE!!

Nils



Zum Seitenanfang
 
ngradert  
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #1 - 12.09.2010 um 01:46:12
 



Hallo,

dyndns nützt dir ja nur in sofern was, als das du eine quasi fixe Adresse hast, mehr aber auch nicht. Das Problem ist dass das NAS irgendeine Möglichkeit, außer per SMB, bieten muss, damit du an die Daten heran kommst. SMB, also normale Laufwerksfreigaben würde ich nicht ins Internet freigeben, sonst ist die Platte schnell leer oder zugemüllt. Besser wäre da schon ein FTP-Zugang zum NAS, doch den muss das NAS erst mal bieten. Also, finde heraus welche Möglichkeiten das NAS als Zugriff bietet und gib dann den entsprechenden Port im Router frei. Von welcher Internetverbindung du dann darauf zugreifst, spielt keine Rolle.

Schön wäre natürlich wenn du eine VPN-Verbindung "nach Hause" aufbauen könntest. Dazu brauchst du aber einen VPN-Server, das könnte der Router sein, wenn er es denn kann oder die NAS, wenn sie diesen Dienst bietet.

Wie gesagt, es hängt gänzlich davon ab, welche Möglichkeiten du zur Verfügung hast und danach richtig sich dann auch die Einrichtung des Routers.

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ngradert
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 78
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #2 - 12.09.2010 um 01:50:22
 



Als NAS schwebt mir diese hier vor:

fantec gl-35dsr

Die Router wollte ich beibehalten Zwinkernd

Nils
Zum Seitenanfang
 
ngradert  
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #3 - 12.09.2010 um 02:09:08
 



FTP und ITunes-Server, da hast du doch was du  brauchst. Beim FTP-Server kannst du Benutzer/Passwörter anlegen, beim ITunes-Server weiß ich nicht ob das geht. Port 21, oder welchen du auch immer für FTP nutzen willst, gibst du jetzt im Router frei (Portweiterleitung/Port Forwarding oder Portumleitung) und schon kannst du mit jedem FTP-Client-Programm mit Hilfe der dyndns-Adresse auf deine Daten zugreifen.

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ngradert
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 78
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #4 - 12.09.2010 um 09:33:43
 



Morning ...

Zum Mitschreiben Zwinkernd

Ich gebe den Port in dem Router frei, an dem das NAS hängt, richtig?!
Die anderen Router sind egal was die Ports angeht, richtig?!

Nun richte ich den ftp Server am NAS ein und kann
das NAS unter www.xyz.dyndns.org erreichen, richtig?!?

Hmm, klingt einfach   Zwinkernd

Wenn das mit itunes schonmal jemand gemacht hat - speziell auch das einlesen von CDs von jedem PC(!) aus - möge er hier seine Erfahrungen mal bitte mitteilen ...

Danke!!!

Nils
Danke, Nils
Zum Seitenanfang
 
ngradert  
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #5 - 12.09.2010 um 12:44:30
 



Smiley, Port bedeutet in dem Fall nicht Anschluss am Router. An welchem LAN-Port die NAS hängt spielt bei Heim-Routern keine Rolle. Mit der Portweiterleitung usw. sind die TCP-Ports gemeint, also die es Übertragungsprotokolls (Softwaretechnisch, hat mit Hardware erstmal nichts zu tun).

Du informierst dich welche IP-Adresse dein NAS hat und vergibst diese IP-Adresse am Besten fest im Gerät. Dann navigierst du auf die Konfigurationsoberfläche des Routers und suchst dort, vermutlich irgendwo bei Netzwerk, die Port- weiterleitung, umleitung oder forwarding (je nach Router). Dort gibst du den Port an der weitergeleitet werden soll (vom Internet aus erreichbar gemacht werden soll) und gibst die IP-Adresse an, an welches Geräte dieser Port weitergeleitet wird, in deinem Fall die des NAS.

Das wars schon.


Um mit ITunes im Heimnetzwerk CDs einzulesen, wäre es hilfreich an jedem Rechner ein Netzlaufwerk zur NAS zu erstellen. Dieses Laufwerk kannst du dann in ITunes als Zieladresse angeben und die CD wird automatisch dort gespeichert.
Das hier http://forum.chip.de/mp3-player-ipod/itunes-cd-grabben-datei-verzeichnisnamen-97... brachte google zum Vorschein.

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ngradert
Junior Member
**
Offline



Beiträge: 78
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #6 - 12.09.2010 um 12:50:26
 



micha12344 schrieb am 12.09.2010 um 12:44:30:
Smiley, Port bedeutet in dem Fall nicht Anschluss am Router. An welchem LAN-Port die NAS hängt spielt bei Heim-Routern keine Rolle. Mit der Portweiterleitung usw. sind die TCP-Ports gemeint, also die es Übertragungsprotokolls (Softwaretechnisch, hat mit Hardware erstmal nichts zu tun).


Klar, hatte mich auch etwas falsch ausgedrückt!
Ich meine auch die PORTWEITERLEITUNG in dem Router einstellen, an dem das NAS (per LAN) angeklemmt ist und NICHT in den Routern, die von außen übers Internet zugreifen wollen ... Zwinkernd

DANKE!

Nils
Zum Seitenanfang
 
ngradert  
IP gespeichert
 
micha12344
Expertenmember
*****
Offline



Beiträge: 5521
Landkreis BAR
Geschlecht: male
Re: Musik auf NAS - mit iTunes zugreifen ü. www!
Antwort #7 - 12.09.2010 um 16:01:38
 



Genau, dich betrifft nur der Router an dem das NAS hängt, alles andere spielt erst mal keine Rolle.

Was natürlich sein kann ist, das in den Netzwerken von denen du aus zugreifen willst, irgendwelche Sperren aktiviert wurden, um z.B. den FTP-Verkehr zu blockieren. Wenn dem so ist muss das Problem dann auch in diesem Netzwerk gelöst werden und hat mit deinem Router nichts zu tun, klar denke ich.

Micha
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumServer und andere Betriebssysteme/Anwendungen - Hilfe & SupportMail-, Web- und FTP-Server, Linux, DOS, BeOS, PalmOS, MacOS und Co.

Diese Nachricht verlinken: