NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Hosts-Datei als DNS-Server für internetloses LAN (Gelesen: 4623 mal)
Alexander der Kleine
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 2
Hosts-Datei als DNS-Server für internetloses LAN
14.09.2011 um 02:44:13
 



Hallo allerseits,

ich will folgende Kiosk-Anwendung bauen:

Ich habe einen Debian-Rechner, der als Server dienen und eine kleine Webseite liefern soll. Dazu habe ich einen D-Link 614+, den ich als Accesspoint benutzen möchte. Alles soll ohne Internet auskommen (gibt's dort nämlich nicht). Alle benötigten Daten sind ja auf dem Server, der am D-Link hängt.

ich habe folgendes Problem: Wie leite ich gescheit alle Anfragen von den Clients, die sich per WLAN verbinden, auf den Server um. Ich möchte es möglichst konfigurationsarm gestalten, d.h. die Benutzer sollen nicht http://192.168.0.2 eingeben müssen, sondern z.B. (http://)server oder besser einfach ihre Startseite, die der Server dann auf sich selbst umleitet.

Frage 1: Wie stelle ich also einerseits ein, dass der Router DNS-Anfragen an den Server weiterleitet?
Frage 2: Wie kann ich ein einfaches DNS auf dem Server durchführen. Ich habe es mit der Host-Datei ausprobiert. Das geht, aber eben nur lokal auf dem Server.

Hat jemand eine Ahnung?

Gruß, Alexander
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
segelgunnar
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2334
Geschlecht: male
Re: Hosts-Datei als DNS-Server für internetloses LAN
Antwort #1 - 14.09.2011 um 11:08:26
 



in meinem lokalen netz spreche ich im webbrowser meine nas-buechse genauso an z.b. http://nas oder den router http://fritz.box

sowas geht, wenn kein nameserver da ist, meines wissens im LAN per broadcast: der name wird ins netz geschrieen, der server, der dann auch server heissen sollte, hört seinen namen und schreit zurück, hier bin ich, was willste...

und schon weiss der fragende pc, an welche ip er beim namen "server" seine anfrage senden muss
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Alexander der Kleine
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 2
Re: Hosts-Datei als DNS-Server für internetloses LAN
Antwort #2 - 15.09.2011 um 22:09:36
 



Ja, genau sowas will ich. Aber wie richte ich das ein? Vielleicht ist dann aber ein DNS-Server auch leichter hinzubekommen als ein Broadcast (mit dem Router zumindest).

Außerdem hab ich mir überlegt, ich könnte ja das DHCP auch einfach vom Server erledigen lassen. Dann muss ich mir jedenfalls keine Gedanken über Gateways und so machen, der Router bekommt dann auch nur einfach eine IP-Adresse und fühlt sich ansonsten für nichts zuständig.

Ich probiere aber beides mal aus.

Danke soweit.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumServer und andere Betriebssysteme/Anwendungen - Hilfe & SupportMail-, Web- und FTP-Server, Linux, DOS, BeOS, PalmOS, MacOS und Co.

Diese Nachricht verlinken: