NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Allgemeine Frage zu SBS Standart/Essentials (Gelesen: 4885 mal)
Yawahoo1
YaBB Newbies
*
Offline


Ich liebe NetzwerkTotal!

Beiträge: 4
Geschlecht: male
Allgemeine Frage zu SBS Standart/Essentials
15.12.2011 um 15:47:27
 



Hallo.

Ich habe hier einen SBS 2011 Essentials Server für meine Firma. Vorher lief dieser PC auch permanent mit Windows 7 und hat so als Dateiserver hergehalten. Aber weiterhin lief auf dem Rechner auch andere Software (wie zB. ein Bietagent für Ebay oder ein Downloader für Save.tv). Da ich diese Software nicht unbedingt direkt auf dem Server laufen lassen möchte kam mir die Idee auf dem Server eine VM zu installieren. Leider käuft Virtual PC 2007 von MS nicht und bei VirtualBox bekomme ich Windows XP nicht installiert. Das Setup startet zwar nachdem ich mit eine VM mit VirtualBox eingerichtet habe, läuft aber extrem langsam und hängt sich dann mittendrin auf.

Hat jemand schonmal eine VM auf einem Windows Small Business Server 2011 essentials installiert oder hat so nich einen Tip für mich.

Danke
Jan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Swiss_Root
Senior Member
****
Offline


i'm a BOFH

Beiträge: 373
St.Moritz-Schweiz
Geschlecht: male
Re: Allgemeine Frage zu SBS Standart/Essentials
Antwort #1 - 07.02.2012 um 14:19:28
 



Hallo

Wenn die Hardware richtig konfiguriert ist läuft eine VirtualBox-VM eig. ganz gut...

Achte auf 64Bit/32Bit, genügend RAM für die VM, genügend Speicherplatz...

Um dir besser helfen zu können benötige ich mehr infos zum eingesetzten System (Hard / Software)

Grüsse
Zum Seitenanfang
 

Apple for work, Linux for network, Windows for Solitaer!!!! Durchgedreht&&
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumServer und andere Betriebssysteme/Anwendungen - Hilfe & SupportMicrosoft Windows Server

Diese Nachricht verlinken: