NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
2 Häuser mit Kabel verbunden --> leider keine Gigabit Verbindung (Gelesen: 872 mal)
solongandthxforallthefish
YaBB Newbies
*
Offline


NetzwerkTotal Forum-User

Beiträge: 1
2 Häuser mit Kabel verbunden --> leider keine Gigabit Verbindung
23.01.2019 um 12:06:34
 



Hi

Ziel war es mein Internet via Kabel mit meiner Schwester zu teilen.
2 Häuser ca. 50 meter Abstand, Kabel liegt in einem Leerrohr unter der erde.
ich habe mir folgende Kabel und Stecker bei Amazon gekauft.
kabel:
https://www.amazon.de/gp/product/B01N5R4SDC/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03__o00_...

stecker:
https://www.amazon.de/gp/product/B07DGW3JWW/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03__o00_...

laut angaben sollten Kabel und Stecker bis zu 10 Gigabit erreichen

auf meiner Seite habe ich ein Ubiquiti Usg mit Ubiquiti 8 Port Gigabit Switch
auf ihrer Seite läuft ein Netgear 8-Port Gigabit ProSAFE Plus Switch

leider zeigt mir mein Router und ihr Switch nur 100 FDX an

ein test mit iperf zeigt 94.3 Mbits/sec

an was kann das liegen? Wieso bekomme ich nicht 1000 FDX --> Gigabit
ist die Beschreibung auf Amazon falsch?
habe ich schlechte Kabel und Stecker ausgewählt?
liegt es an dem Abstand von 50 Metern?

Ich wäre sehr froh wenn mir jmd helfen könnte,
Ziel war es eine Gigabit Verbindung zu bekommen.

lg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
segelgunnar
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2326
Geschlecht: male
Re: 2 Häuser mit Kabel verbunden --> leider keine Gigabit Verbindung
Antwort #1 - 23.01.2019 um 16:35:32
 



2 Häuser, 50m Entfernung, unterschiedliche Stromeinspeisungen, da kannst Du Dir noch ganz andere Probleme holen. Durch Potentialunterschiede können da Fehlerströme entstehen, da ist die geringe Geschwindigkeit das geringste Problem.
und wenn nur eines der Acht Kabel nicht sauber aufgelegt ist, haste nur noch 100mBit. nimm mal ein Notebook im Akkubetrieb, sollte natürlich auch nen gigabit-port haben, und stöpsel dich an einer Seite direkt ran ans kabel, kriegst dann 1gbit?, wenn nein, gehe mit dem notebook an die andere seite des kabels, rausziehen aus dem switch, kurzes patchkabel und nochmal testen. gibt mal die ergebnisse durch.

Grundsätzlich würde ich bei diesen Rahmenbedingungen auf Lichtwelle gehen, dann sind die Netzwerke gleich mal
elektrisch entkoppelt, es kann dann also kein Potentialausgleich  übers Netzwerkkabel stattfinden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumNetzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und AnwendungenLAN-Verbindung, Ordnerfreigabe (Router, Switches, Proxies, etc.)

Diese Nachricht verlinken: