NetzwerkTotal


Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren

Instagram

   
  Übersicht Unterstützt uns! HilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Portweiterleitung von Öffentliche IP nach Lokale Server (Gelesen: 213 mal)
xxDragonxx
YaBB Newbies
*
Offline


NetzwerkTotal Forum-User

Beiträge: 1
Portweiterleitung von Öffentliche IP nach Lokale Server
25.11.2019 um 22:39:01
 



Hallo Zusammen,

versuch mich hier ein bisschen in Windows Netzwerke einzuarbeiten. Bin Unitymedia Kunde. Die erlauben mir eine Feste IP-Adresse. Diese Feste IP wird direkt über eine Brücke von Router an PC weitergegeben. Das bedeutet, dass der PC direkt über diese Öffentliche IP erreicht werden kann. Diese PC hängt aber zusätzlich noch am Lokalen Netzwerk.

Hab eine zeit lang eine APACHE Webserver an diesem betrieben, die von Internet erreichbar war.

So jetzt hab ich mir ne kleinere PC für diese Aufgabe eingerichtet. Die am Lokalen Netzwerk hängt. Ich möchte nun, von dem PC mit dem Öffentlichen IP alle anfragen über Port 80/443 an diese kleinere Webserver PC weiterleiten.

Hab schon mit Netsh probiert, Webserver lokal erreichbar. Aus dem Internet nicht. Hab schon alle Firewalls ausgeschalten. Im Internet findet man fast nichts..

Weis jemand wie man das machen kann.

Öffentliche IP:80/443 ->weiterleiten nach->192.168.1.5:80/443
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
segelgunnar
God Member
*****
Offline



Beiträge: 2328
Geschlecht: male
Re: Portweiterleitung von Öffentliche IP nach Lokale Server
Antwort #1 - 28.11.2019 um 19:01:50
 



wenn du sowieso nen router hast...
nimm alle pcs nur ins lokale netz und mach im router nen portforwarding auf die lokalen ip's.

nix mit DMZ und PC direkt ins internet, bringt nur unnötig gefahr
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
NetzwerkTotal ForumNetzwerk - Grundinstallation/Benutzerverwaltung und AnwendungenNetzwerk unter Vista, Windows 7, Windows 8.x und Windows 10

Diese Nachricht verlinken: