Samsung Galaxy S6 EdgeDas Samsung Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 sind offiziell nicht gegen Wasser geschützt. Nichtsdestotrotz findet man auf YouTube zwei Härtetest-Videos. In einem wird ein über 20 Minutenlang Unterwasser-Test und in zweitem ein Aufschlagen auf Asphalt vorgeführt. Die ersten Folgen sind das Erlöschen der Hintergrundbeleuchtung und des Displays. Bei dem Aufschlag auf den Asphalt zerspringt das Display nach einem zweitem Fall recht stark. Man sollte also den Kontakt mit Wasser und Asphalt besser vermeiden.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Samsung Galaxy S6 Edge - Wassertest

Das Samsung Galaxy S6 Edge ist nicht wasserdicht und auch nicht bruchtest. Das beweisen nun beide Videos.

 

Samsung Galaxy S6 Edge - Wasser-Test:

 

 

Samsung Galaxy S6 Edge - Bruch-Test:


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.