SamsungSamsung hat den Vorhang fallen lassen und Gear Fit2 offiziell vorgestellt. Das Nachfolgemodell wurde in vielen Punkten aufgebohrt. Das deutlich breitere Display (1,5 Zoll groß, Auflösung 432×216 Pixel) zeigt mehr Inhalte als zuvor und lässt sich hochkant ablesen. Dank dem Tizen-Betriebssystem können Anrufe angenommen werden oder diverse Benachrichtigungen vom gekoppelten Smartphone angezeigt. In Kombination mit einem Bluetooth-Headset ist eine Musikwiedergabe oder Nachrichten per Textbaustein beantworten möglich.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

Die zweite Generation des Samsung-Fitnesstrackers Gear Fit

 

Samsung Gear Fit2

 

Zudem können Apps (ab Android 4.4) aus dem Galaxy-Apps-Store installiert werden. Auch ein GPS-Modul wurde integriert. Die neue und überarbeitete Version des Fitness-Trackers wiegt lediglich 30 Gramm. Der Gear Fit2 soll 200 Euro kosten und die Auslieferung soll bereits Ende dieser Woche beginnen.

 

Weitere Eindrücke zur Gear Fit2 findet ihr in den eingebetteten YouTube-Videos:

 

 

 

Und hier geht zu der offiziellen Pressemitteilung und technischen Daten.

 


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.