Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

SamsungKaum ist das neue Samsung-Topmodell Galaxy S8 auf den Markt, klagen einige Kunden über ein rötliches Display. Der koreanische Hersteller hat zunächst auf manuelle Kalibrierung des Bildschirms verwiesen und nun hat Samsung offiziell bestätigt, dass es sich dabei um einen reinen Softwarefehler handelt.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Bis Ende April soll ein Software-Update zur Verfügung gestellt werden. Einen genauen Termin für das Update hat Samsung nicht genannt.

 

Samsung Galaxy S8

 

Das Update soll die Einstellungen erweitern, so dass man die rote Farbe noch weiter reduzieren kann.

 

 

Zum Glückt wurde darauf verwiesen, dass der Rotstich nicht mit der Hardware (Akku) zusammenhängt.

Quelle: The Korea Herald


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Wolfgang 2017-04-24 17:06
Vielen Dank für den Hinweis.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Morsa 2017-04-24 17:37
It's a feature - not a bug! (rofl)

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.