Internet ExplorerUnter Windows 8 gibt es zwei Versionen des Internet Explorer 10. Eine als so genannte Metro-Version, welche für den Tablet-PC-Anwendern ziemlich komfortabel, aber wenn es um die Einstellungsmöglichkeiten geht, sehr mager bzw. gesperrt ist. In dieser Metro-Version stellen Sie fest, dass sehr viele Features und Funktionalitäten, die Sie von dem Internet Explorer kennen und immer wieder verwendet haben einfach fehlen. Einige Add-ons oder Plugins werden nicht funktionieren. Java und Flash funktioniert möglicherweise auch nicht. Andererseits gibt es für den normalen Desktop-Anwender auch eine Desktop-Version, wie wir es alle kennen. In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert, wenn alle Webseiten auf dem Desktop von Windows 8 angezeigt werden sollen, wenn sie von der Kachel-Oberfläche geöffnet werden.

Erste Möglichkeit:

Starten Sie den Internetbrowser durch einen Klick auf die Internet Explorer 10 - Kachel welche sich auf der Metro-UI (Startbildschirm) befindet.

Startbildschirm

Nachdem, Sie eine Internetseite aufgerufen haben, erscheint diese in der neuen Windows 8 Metro-Oberfläche.

Befehlsleiste

Wenn Sie jetzt auf die rechte Maustaste klicken, erscheint oben und unten im Bildschirm eine Befehlsleiste. In der unteren Befehlsleiste haben Sie nun die Möglichkeit durch einen Klick auf das "Schlüssel-Symbol" (Seitentools) und die Option "Auf dem Desktop anzeigen" die Webseite auf dem Desktop von Windows 8 anzeigen zu lassen. Diese Einstellung lässt sich auf Wunsch dauerhaft aktivieren, so dass die Internetseiten immer auf dem Desktop angezeigt werden. Wie es funktioniert zeigen wir weiter unten.

Zweite Möglichkeit:

Starten Sie zuerst den Internet Explorer 10 von dem Desktop aus. Als nächstes klicken Sie in der rechten, oberen Ecke auf "Extras" oder drücken Sie die Tasten  "Alt + X" und wählen Sie im Menü "Internetoptionen" aus. Wechseln Sie als nächstes zur der Registerkarte "Programme". Hier haben Sie drei Möglichkeiten zu Auswahl, wie die Links geöffnet werden sollten:

  • Internet Explorer entscheiden lassen - Öffnen von Links entsprechend der aktiven Umgebung
  • Immer mit Internet Explorer - Öffnen von Links in der Windows 8-Umgebung (Metro-Stil)
  • Immer mit Internet Explorer auf dem Desktop - Öffnen von Links in der Desktopumgebung

Wählen Sie hier die dritte Option "Immer mit Internet Explorer auf dem Desktop" aus.

Internet Explorer

Untendrunter finden Sie die Option um alle Internet Explorer - Kacheln dauerhaft auf dem Desktop zu öffnen. Wenn das von Ihnen gewünscht ist, aktivieren Sie diese.

Internet Explorer

Ab sofort werden alle Webseiten auf dem Desktop von Windows 8 angezeigt, wenn sie von der Kachel-Oberfläche geöffnet werden.

Unser Video-Tutorial zeigt auch wie es funktioniert.

 

Internet ExplorerDer Internet Explorer 10 soll automatische Updates erlauben, wenn der entsprechende Haken gesetzt ist. Ein Klick auf die Schaltfläche "Extras" und dann auf "Info", in der oberen rechten Ecke des Browser-Fenster zeigt die neue Funktion des Browsers an. Wie das funktioniert, zeigen wir in einem Video-Tutorial: