Microsoft News


MicrosoftMicrosoft hat gestern im Laufe des Tages das Update Rollup KB3161608 für Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2 SP1 und KB3161606 für Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows Server 2012 R2 veröffentlicht. Dabei handelt es kumulative Sammlung von Hotfixes, Sicherheitsupdates, Zuverlässigkeits- und Leistungsverbesserungen sowie kritischen Updates.

Surface Pro 3Die Juni-Firmware für Surface Book und Surface Pro 4 wird jetzt offiziell ausgerollt. Die beider Geräte der Surface-Reihe erhalten aktuelle Treiber bzw. neue Firmwaren. Das letzte Firmware-Update für Surface Book und Surface Pro 4 gab es im Mai. Die neue Firmware bringt Stabilitäts-Verbesserungen beim Aufwachen aus Standby und Ruhezustand. Zudem wurde der Energieverbrauch im "Connected Standby" deutlich gesenkt. Außerdem behebt der Surface Integration Treiber einen Bug, nachdem Touchscreen unter Umständen aktiv blieb, wenn das Cover zugeklappt wurde.

MicrosoftMicrosoft hat heute ein Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Edge für Windows 10 zur Verfügung gestellt. Das Update tragen die KB-Nummer 3167685 und steht für Windows 10 zum Download bereit. In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem festgestellt, das Auswirkungen auf das System haben könnte, so Microsoft.

Microsoft Patch-DayAm heutigen Dienstag, dem 14. Juni 2016, ist wieder Patchday bei Microsoft. Diesen Monat gibt es zahlreiche sicherheitsrelevante Updates (sechszehn Security Bulletins), wovon fünf als “kritisch” und elf als “hoch” eingestuft werden. Nach Angaben von Microsoft erhalten Windows, Internet Explorer, Microsoft Edge und Office sicherheitsrelevante Updates. Nachfolgend ein grober Überblick der zur Verfügung stehenden Security-Bulletins im Juni 2016.

OfficeIch möchte heute ein weiterer Hinweis im Hinblick auf die Sicherheit von Microsoft Office 2007, Office 2010, Office 2013 und Office 2016 geben. Microsoft dichtet aktuell die eigene Office-Software etwas ab und veröffentlicht diverse nicht sicherheitsrelevante, also optionale Updates die Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen beinhalten.

MicrosoftDer Chef des Windows Insider-Programms, Gabriel Aul sagt Adieu und verkündete auf Windows Blog, dass er nicht länger als Chef des Insider Programms bei Microsoft ist. Aul wird weiterhin einen Posten bei Microsoft haben und sich als Chef des Windows Engineering Systems Teams konzentrieren. Seine Rolle wird Dona Sarkar übernehmen. Dona hat bereits an der Entwicklung von Windows 7 und Windows 8 gearbeitet, stammt aus dem HoloLens-Team und ist 35 Jahre jung.

Microsoft HealthMicrosoft hat Health Universal App für Windows 10 PCs im Store veröffentlicht. Mit der Anwendung kann man verschiedene Wellness-Ziele festlegen, um gesünder zu leben. Dazu dienen farbige, leicht verständliche Diagramme und Grafiken in der komfortablen App oder das robuste Webdashboard. Zudem wurde auch das entsprechende Update für das Microsoft Band zur Verfügung gestellt.

Windows UpdateInteressanter Zug von Microsoft. Das Unternehmen hat gestern ganz überraschend neue Update-Rollups (Sammelupdates) für Windows 7, Windows 8.1 und Windows Server 2008 R2 veröffentlicht. Das Convenience Rollup Update enthält alle Sicherheitsupdates und sonstigen Aktualisierungen. Also alle Updates, die seit dem Service Pack 1 für Windows 7 und bis April 2016 veröffentlicht wurden. Die Zusammenfassung soll die Aktualisierung eines Betriebssystems vereinfachen. Heimanwender und Administratoren brauchen nicht mehr mehrere Dutzend Patches einzeln heruntergeladen und installieren.

Microsoft Patch-DayHeute am 10. Mai 2016 verteilt Microsoft im Laufe des Abends zu dem allmonatigen Patch-Day (zweiter Dienstag jedes Monats) 16 sicherheitsrelevante Security Bulletins für seine Produkte. Davon werden acht als "kritisch" und acht als "wichtig" eingestuft. Nach Angaben von Microsoft erhalten Windows, Internet Explorer, Microsoft Edge, Office und .NET Framework sicherheitsrelevante Updates.

FunkmausNeben den Sicherheitsupdates für Windows 7, Windows 8.x und Windows 10 vom 12. April 2016 hat Microsoft auch weitere Updates bereitgestellt, welche eine Schwachstelle bei den Wireless Funkmäusen beheben sollen. Betroffen sind Sculpt Ergonomic Maus, Wireless Mouse 5000, Wireless Mobile Mouse 4000, Wireless Mobile Mouse 3500, Wireless Mobile Mouse 3000 v2.0, Wireless Mouse 2000, Wireless Mouse 1000 und Arc Touch Mouse. Die Updates verhindern die Indizierung von Tastatur-HID-Paketen über den USB-Dongle.