Microsoft News


Surface ProDa die Verkaufszahlen der Microsoft Tablets Surface RT und Surface Pro nicht so berauschend sind, will das Unternehmen nun ein Gerät mit Windows 8 in der Basisversion anstelle der Pro-Ausgabe inklusive Office 2013 Home & Student anbieten. Wie immer wird dieses Modell nicht gleich in Deutschland angeboten sondern wieder mal in einem anderen Land diesmal ist es das große China. Der Verkauf findet mittlerweile seit knapp einer Woche statt. Das Gerät mit 64GB internen Speicher wird zu einem "niedrigen" Preis (6588 Yuan = 816 Euro) angeboten. Das Modell mit 128 GB Flash-Speicher wird mit einem Preis von 7388 Yuan (ungefähr 916 Euro) gehandelt.

Windows ThemeWiedermal stellt Microsoft zum Frühlingsbeginn vier neue Windows-Desktop-Themen zur Verfügung. Wir hoffen doch alle, dass der Winter endlich sein Ende gefunden hat und der Frühling sich nun durchsetzen wird. Passend dazu kann man nun auch sein Desktop verschönern. Angeboten wird unter anderem Strandfotografien aus Sardinien oder Küstenlandschaften aus Mecklenburg-Vorpommern.

MicrosoftDas Microsoft an ihrer dritten Xbox-Konsole arbeitet ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr. Jedoch sind die Informationen noch nicht sehr verbreitet. Doch Microsoft-Experte Paul Thurrott hat nun eine Information aufgeschnappt die sehr interessant ist. Die Konsole wird wohl nicht gerade sehr günstig zu erwerben sein. Unter den Codenamen Durango wird sie bekannt werden und für einen Preis von ungefähr 500 Dollar angeboten. Leider handelt es sich hier um Angaben die von Microsoft bisher noch nicht offiziell bestätigt wurden.

Windows XPGenau heute, aber erst in einem Jahr, am 08. April 2014 endet der Support für Windows XP. Alle Windows XP Nutzer sollen mal über ein Upgrade nachdenken, da Microsoft nach dem 8. April 2014 keine Sicherheitsupdates, keine Updates und Hotfixes, keinen kostenlosen oder bezahlten Support sowie keine technischen Ressourcen mehr anbieten wird. Deshalb empfiehlt der Softwarekonzern Microsoft allen Firmen, die noch nicht umgestiegen sind, den Direktumstieg auf Windows 7 oder besser gleich auf Windows 8.

Patch-DayIn der kommenden Woche, am 09. April 2013 wird Microsoft im Rahmen seines Patch-Days neun Security-Bulletins veröffentlichen. Insgesamt sollen viele Schwachstellen in Microsoft-Produkten (Windows, Internet Explorer, Server-Produkte und Office) geschlossen werden. Konkrete Details wird erst in der kommenden Woche von Microsoft geben. Wir werden wie immer und gewohnt zeitnah darüber berichten.

SkyDriveEs ist so weit, Microsoft hat nach langen Verhandlungen seine SkyDrive-App mit der Version 3.0 für iOS veröffentlicht. Wenn man zurück blickt ist die App seit Ende 2012 fertig gestellt, jedoch gab es zwischen Apple und Microsoft Streit bezüglich der Prozentzahl der Umsätze. Der Grund dafür war, der Speicherplatz welchen diese App mitbringt. Obwohl der Speicher an den Service und nicht an das Gerät gebunden ist. So kann sich der Nutzer jeder Zeit davon abwenden.

Outlook.comNach Angaben von heute veröffentlichten Pressemitteilung von Microsoft wird der E-Mail-Dienst Outlook.com diese Woche ein Kalender-Update erhalten. Microsoft schreibt, dass durch die Aktualisierung fügt sich der Kalender optisch und funktional nahtlos in das moderne und benutzerfreundliche Design des Webmail-Service ein. Die neue "Share-Funktion" ermöglicht Nutzern das einfache und sichere Teilen ihres Kalenders mit Familie oder Freunden, ohne dabei die Kontrolle über persönliche Daten zu verlieren.

Windows StoreIm Store von Windows 8 läuft es nicht ganz so, wie sich das Microsoft vorgestellt hätte und jetzt versucht der Softwareriese sein Betriebssystem attraktiver zu machen und lockt die Entwickler mit der Auszahlung von 100 Dollar für jede neue App. Egal ob es eine App für Windows Phone 8 und Windows 8/RT ist. So kann ein einzelner Entwickler-Account bis zu 2.000 Dollar zusätzlich verdienen.

SurfaceLaut einem aktuellen Bericht des Wirtschaftsmediums Bloomberg und The Verge, ist das Surface-Tablets von Microsoft bis heute etwa 1,5 Millionen Mal verkauft worden. Dazu gehören 400.000 Einheiten von Surface Pro und der Rest sind  Surface-RT-Geräte. Die Gesamtzahl ist nicht besonders erstaunlich, vor allem wenn man diese mit den 22,9 Millionen iPads vergleicht, die nur in einem Quartal, genauer gesagt Ende Dezember 2012 verkauft worden sind.

MicrosoftMicrosoft hat ein Anwendungskompatibilitätsupdate für Windows 7 SP1, Windows Server 2008 R2, Windows 8 und Windows Server 2012 veröffentlicht. Dieses Anwendungskompatibilitätsupdate (Windows Application Compatibility Update) soll bekannte Probleme mit Anwendungen und Spielen sowie eine Reihe bekannter Anwendungskompatibilitätsproblemen beseitigen.