Microsoft News


SurfaceEs ist mal wieder Patch-Day bei Microsoft. Mit dem Januar-Patchday veröffentlichte heute Microsoft auch diverse Patches für Windows RT und ein Firmware-Update für das Surface RT. Neben den obligatorischen Sicherheitsupdates für Windows RT sorgt die Aktualisierung für kleinere Fehlerbehebungen und ein Systemhardwareupdate. Außerdem sind Probleme mit dem Internet Explorer 10 und Flash Player sowie Office 2013 und .NET Framework 4.5 unter Windows RT behoben worden.

Windows StoreVor rund einem Monat hatte ich bereits verkündet, dass die Arbeiten an der Dropbox App beendet sind und die App bei Microsoft zur Begutachtung und Freigabe eingereicht worden ist. Der Cloud-Speicheranbieter Dropbox hat gestern die Dropbox-App für Windows 8 und Windows RT über den Windows Store zum kostenlosen Download verfügbar gemacht.

Patch-DayIm Rahmen von Microsofts regelmäßigen, monatlichen Patch-Day hat Microsoft heute am 08. Januar 2013 sieben neue Sicherheitsupdates veröffentlicht und zum Download freigegeben. Alle diese Updates können wahlweise über die Windows-eigene automatische Update-Funktion oder über Microsofts Download Center heruntergeladen werden. Durch die regelmäßige Installation von Microsoft Sicherheits-Updates können Sie zum Schutz Ihres Computers beitragen.

Surface ProWird das Microsoft Tablet Surface Pro ab 29. Januar dieses Jahres im Handel erhältlich sein? Gute Frage - Ende November des vergangenen Jahres hat Microsoft zwar es angekündigt, aber keinen konkreten Termin genannt. Gestern hat die Technik-Seite 'Softpedia' darüber berichtet, dass mit dem zweiten Microsoft-Tablet am 29. Januar zu rechnen ist und der Verkauf soll am nächsten Tag, also dem 30. Januar 2013  beginnen.

Patch-DayIn der kommenden Woche, am 08. Januar 2013 wird Microsoft im Rahmen seines Patch-Days sieben Security Bulletins veröffentlichen. Insgesamt sollen zwölf Schwachstellen in Microsoft-Produkten (Windows, Internet Explorer, Server-Produkte und Office) geschlossen werden. Konkrete Details wird erst in der kommenden Woche von Microsoft geben. Wir werden wie immer und gewohnt zeitnah darüber berichten.

Internet ExplorerMicrosoft hat einen Patch für die vor ein paar Tagen gefundene Zero-Day-Lücke für die Versionen 6, 7 und 8 des Internet Explorer veröffentlicht und zum Download freigegeben. Nutzer sollten so schnell wie möglich den bereitgestellten Patch installieren, um die Ende 2012 entdeckte Schwachstelle zu schließen.

 

Office 2013Microsoft hat Office 2013 What’s New Guides veröffentlicht. Somit kann die Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in Office 2013 ab sofort im Microsoft Download Center heruntergeladen werden. Leider stehen diese What’s New in Office 2013, What's New in Word 2013, What's New in Excel 2013, What's New in PowerPoint 2013, What's New in Outlook 2013, What’s New in Access 2013 und What's New in OneNote 2013 Guides zurzeit nur in englischer Sprache kostenfrei zur Verfügung.

StoreVor ganzen 2 Monaten wurde das neuste Betriebssystem von Microsoft veröffentlicht, dabei geht es mit der Entwicklung der Apps rapide voran. Ende dieses Jahres hat es Microsoft geschafft, die 35.000 Grenze zu knacken. Dieser Anstieg wurde laut dem Blog "McAkins Online" innerhalb von 2 Monaten erbracht. Das mobile Betriebssystem Windows Phone 7, welches im Oktober 2010 veröffentlicht wurde, zeigt das es ein ganzes Jahr gedauert hat um die 35.000 Marke zu knacken.

McAfeeDie Sicherheitsexperten von McAfee haben auch für das nächste Jahr einen rasanten Anstieg an Angriffen auf Windows 8 vorausgesagt. Dazu hat McAfee einen Report als PDF-Dokument online gestellt. Wow, das klingt ja alles extrem gefährlich. In diesem 16-seitigen Dokument habe ich aber keine Hinweise auf eventuelle Schwachstellen in Windows 8 gefunden. Welche Features in Windows 8 besonders anfällig sind, wurde auch nicht genannt.

SurfaceDer neue Microsoft Surface-Spot ist da. Attraktiv, schnell und cool: So präsentiert sich das Surface in seinem neusten Spot. Im Fokus findet man viele abwechslungsreiche Farben des Touch-Covers welches das Gerät selbst mit sich bringt. Ebenfalls wird man auf die Anschlüsse des Surface aufmerksam und das neue Office-Paket 2013.