Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

SkypeBin ja grad fast vom Stuhl gefallen, als ich gelesen habe, dass Microsoft in dem VoIP- und Chat-Clients der Desktop-Version von Skype jetzt auch Audio-Werbung eingeführt haben sollte. Offenbar wird die störende Audio-Werbung abgespielt, wenn Skype im Windows-Tray minimiert ist. Im offiziellen Skype-Forum berichten Nutzer über Audio-Werbung von Erdinger, Kaufland, Weißbier oder Zalando. Dazu sollen sich diese Ton-Werbe-Bannern ungefähr alle 10 Minuten auch noch wiederholen.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Es ist nichts Neues, dass Microsoft Skype durch Werbung finanziert, aber wenn das stimmt, dann kann Künftig diese Art der Werbung zu einem unerwünschten Nebeneffekt führen. Viele Skype-Nutzer werden bestimmt zu Alternativen greifen. Gratis-Client für Chats und Telefonate gibt's doch genügend.

Ob es sich hier um eine Softwarepanne handelt, ist nicht ausgeschlossen. Eine offizielle Stellungnahme von Microsoft bleibt noch aus. Ich hoffe, dass wir zeitnah eine Aufklärung zu diesem Thema erhalten.

Quelle: Skype-Forum


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.