XboxOneBereits nach einer sehr kurzen Preview-Phase hat das Rollout des Xbox One Updates begonnen. Eventuell liegt es daran, dass dieses nicht so umfangreich ist und auch nicht allzu viele Neuerungen mit sich bringt. Doch ganz leer sollen die User selbstverständlich nicht ausgehen. Mit dem April-Update kehrt auch wieder das Voice Messaging zurück. Dieser Dienst funktioniert auch generationsübergreifend. Dies bedeutet Xbox 360 User können Sprachnachrichten via Xbox Live zu Xbox One Usern senden und umgekehrt.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

Einige Neuerungen sind ebenfalls noch hinzugekommen:

  • Party chat improvements
  • Game hub links
  • Achievement notifications
  • What’s On

 

Wer genaueres erfahren möchte kann dies hier tun.

Es wurde auch ein kleines Video veröffentlicht welches die Funktionen des Updates genauer darstellt. Dies möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten:

 

Quelle: Xbox Wire


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.