Editor Notepad asl AppIch denke mal, dass das Programm Editor Notepad jedem Windows User bekannt ist. Das schlichte Programm hilft euch beim Verfassen und Erstellen von Textdateien. In den verfügbaren Windows-Versionen ist Notepad Editor bereits vorisntalliert. Microsoft überlegt jedoch, diesen demnächst nur noch über den Windows Store auszuliefern.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Wieso soll der Editor nur noch über den Windows Store ausgeliefert werden? Microsoft verspricht sich hierdurch, diverse Updates schneller ausliefern zu können. Ebenso soll dem User selbst frei stehen, ob er den Notepad Editor nutzen möchte oder zu einer alternativen Software greift.

 

Windows 10: Editor Notepad

 

So berichtet es zumindest Terry Myerson von Microsoft:

„Even applications like Notepad — I hope that’s in the store soon. So we’ll start getting ratings and reviews on Notepad. It’s always humbling.“


Diese Möglichkeit kennen wir schon von diversen anderen Herstellern. So liefert zum Beispiel auch Google einige Apps nur durch den Google Play Store für Android aus.

Was haltet ihr von diesem Schritt?

 

Quelle: Microsoft


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.