Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

CortanaBesitzer einer Xbox One die auf Cortana warten, müssen sich länger gedulden als gedacht. Nach Angaben von Microsofts Larry (Major Nelson) Hryb kommt die Microsoft Sprachassistentin Cortana nicht zum Xbox One-Update im November, sondern erst 2016. Die Cortana soll aber zumindest auf der Xbox One Experience Preview noch in diesem Jahr als Vorschau erscheinen.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

Cortana

 

Es ist nicht klar, was die Verzögerung verursacht hat. In ein Promotion-Video sagte Microsoft Kinect, dass man eine Zusammenarbeit von einem Headset und Cortana ermöglichen möchte. Die Sprachbefehle sollen direkt über das Headset angenommen werden.

 

 

Die Xbox (Beta) ist im Windows Store als Universal-App verfügbar.

via


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.