MicrosoftEin Microsoft Software-Spezialist Gov Maharaj hat sich kritisch zum beliebten Tuning-Tool CCleaner in Microsofts Internet-Live-Sendung The Defrag Show geäußert und warnt explizit von der Nutzung von Registry-Cleanern unter modernen Windows-Versionen wie Windows 10. Auf Channel 9 ist ein Video verfügbar, wo der Experte gezielt von der Nutzung der CCleaner abrät. Die Windows-Registry kann durch diese Tools so fehlerhaft verändert werden und dazu führen, dass das Betriebssystem nicht mehr startet oder im schlimmsten Fall auch neu installiert werden muss.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

Microsoft 

Gov Maharaj warnt im Video vor Risiken von Registry-Tunern

 

 

Ich erinnere mich, dass selbst Microsoft zu Zeiten von Windows 98 einen Registry-Cleaner im Angebot hatte.

Hattet ihr eventuell schon Probleme mit dem CCleaner gehabt? 

via

 

P.S.
Der Microsoft Software-Spezialist Gov Mahara sollte sich mal mit AVG PC TuneUp auseinander setzten. Zahlreiche mit TuneUp zerstörte Systeme durfte ich auch schon neu aufsetzen.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# Blupp 2015-10-14 12:19
Ja ich hatte schon ein Problem mit dem CCleaner. Nichts ernstes, ein Programm wollte dann nicht mehr starten, Registryeintrag wiederhergestel lt und gut wars. Der alte Cleaner von MS ist nicht direkt mit anderen Cleanern zu vergleichen. Man muss schon unter die Haube blicken und fragen was jeder dieser Cleaner macht, der Funktionsumfang bzw. die Änderungen in der Registry variiren je nach eingesetztem Cleaner. Der CCleaner hat sich bei mir, wenn er denn Fehler machte, nur harmlose Schnitzer geleistet. Im Vergleich dazu haben Wise und TuneUp schon ganze Systeme zerschossen. Gut das es Imagetools gibt. Registrycleaner sind keine "Sorglostools", man sollte sie als Werkzeug verstehen das man mit Bedacht anwendet und man sollte in der Lage sein Probleme die durch Fehler in der Registry entstehen manuell zu beheben.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Fan 2015-10-14 12:59
Ich schließe mich Damian und Blupp an und werde AVG PC TuneUp (ehemals TuneUp Utilities) weder, weiter empfehlen und installieren. Ich kann nur empfehlen von derlei Programmen die Finger zu lassen!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Maddin 2015-10-14 16:46
Stimme voll zu. CCleaner oder ähnliche Tools haben keinen wirklichen Nutzen. Die Registry ist eine Datenbank und jeder key ist nur ein paar Bytes gross. Ein paar Einträge zu viel haben weder Einfluss auf den verbrauchten Speicherplatz noch auf die Performance des Computers. Ein fehlender Key dagegen kann eine Menge Probleme verursachen. Und für das Aufräumen von temporären Dateien reichen die Bordmittel von Windows vollkommen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Dietmar 2015-10-16 12:51
Das ist ein sehr umstrittenes Thema. Wenn CCleaner vernünftig eingesetzt wird, dann ist das Programm nicht schlecht, um Cookies in allen Varianten, temporäre Verläufe, etc von Hand beseitigen. Es ist schon alles komisch, weil das Tool immerhin von MS zertifiziert ist. Jeder Support wird jedoch verweigert.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# u02189 2015-11-04 03:42
Benutze cCleaner seit Jahren mit Erfolg auf mehreren Systemen ohne Probleme.
Finde die Lösch-Funktione n, auch für temp-Ordner und Cookies gut. Der angesammelten Müll würde sonst nie entfernt. Außerdem könnte ich Windows.Old (alte Installation) nicht entfernen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.