OutlookKurz notiert: Microsoft hat gestern das Windows Update KB3114409 für Outlook 2010 verteilt. Nach dem Einspielen des Updates unter Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 lässt sich Outlook 2010 nur noch im abgesicherten Modus öffnen. Erst nach Deinstallation des Outlookupdates, kann Outlook wie gewohnt wieder normal gestartet werden. Microsoft hat sich entschlossen, das Update KB3114409 für Outlook 2010 vorübergehend aus dem Verkehr zu ziehen.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

 Microsoft zieht Update für Outlook 2010 zurück

Windows Update KB3114409 legt Outlook lahm

 

Update KB3114409 für Outlook 2010 zurückgezogen

 

Siehe auch: Zusammenfassung des Patchday im Dezember 2015

 

Vielen Dank an NetzwerkTotal-Leser Tribun1962 für den Hinweis!


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentare zu diesem Artikel

Avatar BjörnW 2015-12-09 17:04
Besten Dank für diese Info!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.