Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Surface Nach der Veröffentlichung des Firmware-Updates für das Microsoft Surface mit Windows RT klagen nun zahlreiche Anwender über WLAN-Verbindungsprobleme. Nach dem Aufwachen aus dem Standby-Modus soll sich das Surface angeblich nicht mehr von selbst in das WLAN einloggen können.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

Surface

Viele Nutzer haben sich bereits im Microsoft-Forum MS Answers schon mehrmals diesbezüglich beschwert. Nach Angaben von Microsoft wurde das Problem lokalisiert und es soll demnächst ein Update geben. Offiziell wurde aber noch kein Termin genannt.     

Man kann das Problem mit den WLAN-Verbindungsabbrüchen lösen, in dem man die bestehende WLAN-Verbindung löscht und sich eine neue WLAN-Verbindung einrichtet. Oder über eine mit Administratorrechten gestartete Kommandozeile nacheinander folgende Befehle ausführt:

netsh int tcp set heuristics disabled
netsh int tcp set global autotuninglevel=disabled
netsh int tcp set global rss=enabled


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.