Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons
Patchday

Heute am 10. Januar 2018 ist wieder Patchday bei Microsoft. Der Software-Gigant stellt viele Security Bulletins (Updates) für seine Produkte zur Verfügung und fordert alle Benutzer auf, alle verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren. Diesen Monat gibt es wieder sicherheitsrelevanten Updates (Security Bulletins), wovon manche als “kritisch” und manche als “hoch” von Microsoft eingestuft werden.

Microsoft hat zahlreiche Security Bulletins im Rahmen des Patchday für Januar 2018 veröffentlicht

Alle Updates können entweder über die in Windows integrierte Update-Funktion oder durch den manuellen Download über das Download-Center heruntergeladen und installiert werden. Alle Patches sind im Laufe des heutigen Dienstags ab ungefähr 19:00 Uhr deutscher Zeit standardmäßig über die Update-Funktion von Windows verteilt. Durch die regelmäßige Installation von Microsoft Sicherheits-Updates könnt ihr zum Schutz eures Computers beitragen.

Ich bin mal gespannt und hoffe, dass die Installation von Updates heute reibungslos verläuft. Denn in letzter Zeit häuft sich das Aufträten von verschiedenen Probleme beim ausspielen von Windows-Updates ziemlich oft. Updates für Windows RT 8.1 und Office RT sind nur über Windows Update verfügbar.

 

Microsoft Patch-Day

 

Die Sicherheits-Release besteht aus Sicherheits-Updates für folgende Software

  • Internet Explorer
  • Microsoft Edge
  • Microsoft Windows
  • Microsoft Office and Microsoft Office Services and Web Apps
  • SQL Server
  • ChakraCore
  • .NET Framework
  • .NET Core
  • ASP.NET Core
  • Adobe Flash

  

Weitere Infos sind auch unter Microsoft Sicherheitsupdates vom Januar 2018 oder Security Update Guide abrufbar.

 

Nebenbei wurde heute auch das Microsoft Windows-Tool Version 5.56 zum Entfernen bösartiger Software veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Tool zum Entfernen bösartiger Software überprüft Ihren Computer auf Infektionen durch bestimmte, weit verbreitete schädliche Software und entfernt diese.

Microsoft stellt immer am zweiten Dienstag jeden Monats eine aktualisierte Version des Tools zur Verfügung und heute ist es soweit.

 

Download:

 

Hoffentlich werden die heutigen Updates diesmal keine Probleme, Abstürze oder Abbrüche, wie schon in der Vergangenheit bei der Installation verursachen. Als Vorsichtsmaßnahme empfehle ich daher, eure Betriebssysteme vorher zu sichern. Die nächsten geplanten Security Bulletins werden am 13. Februar 2018 veröffentlicht.

Übrigens, Microsoft hat im ersten Teil des Patchday für Januar 2018 diverse nicht sicherheitsrelevante Updates für Microsoft Office 2010, 2013 und 2016 am 03. Januar 2018 veröffentlicht und zum Download freigegeben.

 

Abschließend bleibt noch zu sagen: Viel Erfolg beim Aktualisieren eurer Systeme!


Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# Kurt Ludikovsky 2018-01-17 10:38
ACHTUNG:
So wie es aussieht gibt es mit diesem Patch ein Problem. Das System läßt sich bei einem Reboot nicht mehr hochfahren.
Ein Rücksetzen auf einen früheren Wiederhestellun gspunkt funktioniert manchmal. Bei mir ist dies allerdings auch gescheitert, da ich zuerst auf spätere Wiederherstellu ngspunkt versucht habe zurückzusetzen. Nach dem gescheiterten Versuch vor das Update wiederherstelle n ist dieser Wiederherstellu ngspunkt verschwunden.

Ähnliche Probleme gibt es scheinbar auch bei Win 10 Systemen.

Also vor Update am besten noch die Foren Checken.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.