Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons
Microsoft Office

Das könnten interessante Nachricht für Nutzer von Microsoft Office 2010, 2013 und Office 2016 sein. Microsoft verbessert auch in diesem Monat, im ersten Teil des Patchday für Mai 2019 die eigene Office-Software und veröffentlicht diverse nicht sicherheitsrelevante, also optionale Updates die Verbesserungen für Office beinhalten. Insgesamt gibt es 20 Updates. Ein für Office 2010, vier für Office 2013 und fünfzehn für Office 2016.

Die Verbesserungen und Stabilität sowie Leistung lassen sich im jeweiligen Microsoft Knowledge Base-Artikel einsehen. Alle Updates vom 07. Mai 2019 können über Microsoft Update oder über das Microsoft Download Center heruntergeladen werden.

Nachfolgend stelle ich eine Zusammenfassung aller Office nicht sicherheitsrelevanten Updates für Mai 2019. Weitere Informationen findet ihr im Office Blog oder im entsprechenden KB-Artikel. Diese Updates müssen nicht unbedingt installiert werden, auch wenn die Installation seitens Microsoft empfohlen wird.

Office 2010

  • Update für Microsoft Outlook 2010 KB4464524

 

Office 2013

 

Office 2016

  • Update für Microsoft Excel 2016 KB4464550
  • Update für Microsoft Office 2016 KB2902717
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4461441
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4461477
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4462119
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4462238 - Das Update wurde zurückgezogen
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4462243
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4464538
  • Update für Microsoft Office 2016 KB4464552
  • Update für Microsoft Office 2016 Language Interface Pack KB4464537
  • Update für Microsoft Outlook 2016 KB4464540
  • Update für Microsoft PowerPoint 2016 KB4464533
  • Update für Microsoft Project 2016 KB4464541
  • Update für Microsoft Visio 2013 KB4462113
  • Update für Skype für Business 2016 KB4464532

 

Update: Das Update für Microsoft Office 2016 KB4462238 wurde zurückgezogen. Wenn dieses Update installiert ist, kann das Klicken auf einen Hyperlink in einer Office-Anwendung (z. B. Word, PowerPoint, Excel oder Outlook) dazu führen, dass die Anwendung nicht mehr funktioniert.

 

Habt ihr die Updates schon installiert?



Siehe auch: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per E-Mail teilen
Per Whatsapp teilen
Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# Christian Feige 2019-05-09 16:41
Ich habe die Updates soeben unter Windows 7 Ultimate x64 installiert und meinen PC neu gestartet. Wenn ich nun in Outlook auf eine E-Mail antworte und beim Schreiben automatische Aufzählungspunk te verwende und dabei dann mit den Pfeiltasten in der Mail navigieren will, hängt sich Outlook auf und kann nur noch über das Notmenü via x-Button neu gestartet werden. Na klasse...
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.