Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows PhoneFür das mobile Betriebssystem Windows Phone wurde von Microsoft ein neuer Werbespot veröffentlicht. Dabei wird der koreanische Hersteller Samsung und Marktführer Apple auf den Arm genommen. Zu sehen ist ein Streitgespräch zwischen Personen von einer Hochzeitgesellschaft deren ein Teil stolze Galaxy-Nutzer und der andere Teil stolze Appel-User sind. Manche Aussagen finde ich persönlich ja sehr lustig.

 Don't fight. Switch

Der Begriff „isheep“ ist mir persönlich neu. Die Apple-User schimpfen drüber, dass Samsung nur kopieren tut. Angesprochen werden auch verschiedene Features die nur von jeweiligen Geräten unterstützt werden. Selbst verständlich soll der Spot das Windows Phone am besten darstellen. Es wird das Nokia Lumia 920 präsentiert. Der Titel lautet "Don't fight. Switch (Kämpfe nicht. Wechselt)". Damit soll eine Alternative zu den anderen Geräten geboten werden.

Humor ist immer eine individuelle Sache, die jeder anders empfindet. Doch schaut euch den Spot einfach selbst an.


Siehe auch: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.