MicrosoftIm Juni trafen sich Verantwortliche von Microsoft und Nokia, um über eine Übernahme zu diskutieren, berichtet das Wall Street Journal. Dabei ging es um den Kauf von der Handysparte, der finnischen Handyhersteller Nokia. Doch die Übernahme ging auch komplett vom Tisch. Anscheinend sind die Verhandlungen am Preis gescheitert, hieß es.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Microsoft

Weder Microsoft und Nokia haben sich zu den Gerüchten geäußert. Es ist aber nicht das erste Mal, dass von einer Nokia-Übernahme gesprochen wurde. Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei oder Lenovo haben diese Woche auch Interesse angedeutet.

Quelle: Wall Street Journal


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.