Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Surface RTIch berichtete erst vor kurzem über eine Rabatt-Aktion im Zusammenhang mit dem Surface RT und möchten heute über die Verkaufszahlen Aussage vom Microsoft-Chef Steve Ballmer informieren. Steve Ballmer hat anlässlich einer Veranstaltung auf dem Campus des Softwarekonzerns offenbar gesagt, dass er mit den Verkaufszahlen von Windows 8 und des Hauseigenen Tablets nicht zufrieden ist. Richtig gelesen und das ist noch nicht alles.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

Windows 8 

Unter anderem sagte Ballmer auch, dass Microsoft eine zu hohe Zahl an Surface-Tablets gebaut hat und zum Schluss auch die erwartende Nachfragen massiv überschätzt hatte. Medienberichten zufolge wurden vor der Markteinführung von Windows 8 und des Surface RT im Oktober 2012 drei bis fünf Millionen Geräte bestellt. Jedoch nur rund über eine Million Mal verkauft.

Aus diesem Grund ist die Abschreibung auf 900 Millionen Dollar wegen Anschaffungs- und Herstellungskosten des Surface RT drastisch in die Höhe gegangen. Eine sofortige Preissenkung ist notwendig, sagte Ballmer.

Microsoft selbst hat zu den Verkaufszahlen von Windows 8 und des Microsoft Surface RT noch keine offiziellen Angaben gemacht und setzt jetzt voll auf Windows 8.1 und erhofft sich bessere Verkaufszahlen. Auch neue Modelle des Surface-Tablets mit besseren Ausstattung sollen bereits intern getestet werden. Anlässlich der Microsoft Worldwide Partner Conference (WPC) hat Microsoft heute im Blog des Windows-Teams offiziell bekanntgegeben, dass Windows 8.1 Ende August 2013 fertiggestellt, also den Ready To Market-Status (RTM) erreichen wird.

Momentan kostet ein 32 GB Surface RT ohne Touch Cover im Store von Microsoft 329,00 Euro inkl. MwSt. Das 64 GB Surface RT ist für 429,00 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Surface RT

Quelle: The Verge und Neowin


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.