Wenn die Anzeige von Netzwerklaufwerken unter Windows 2000 oder XP sehr lange dauert, dann sollten Sie den Puffer mit Hilfe eines Registrierungseditor erhöhen. Gehen Sie folgendermaßen vor: 



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

1. Starten Sie den Registrierungseditor ( Start -> Ausführen -> regedit eingeben ). 

2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, und klicken Sie darauf:  HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters 

3. Klicken Sie in dem Menü Bearbeiten auf Wert hinzufügen, und Sie fügen dann den folgenden Registrierungswert hinzu: 

Wertname: SizReqBuf                  

Typ: Daten REG DWORD

Daten: 512, 65535 (Byte in Decimal oder 200 hexadezimalem FFFF) Standard: 4356

 

4. Beenden Sie Registrierungseditor und mit folgenden Befehlen beenden und starten Sie den Server-Dienst neu: 

net stop server  net start server 

Weitere Infos dazu finden Sie bei Microsoft unter: Remoteverzeichnis Listen sind langsamer als lokale Verzeichnislisten oder Remote directory lists are slower than local directory listings


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.