Softwarevorstellungen


MyFRITZ!App 2

Kurzinfo für Nutzer der MyFRITZ!App 2. Der Berliner Router-Hersteller AVM hat ein weiteres Update für seine MyFRITZ!App 2 veröffentlicht. MyFRITZ!App 2 steht bald als Version 2.12.0 für Android im Google Play zum Download bereit. Das Update wird schrittweise ausgerollt, so dass es mehrere Tage dauern kann, bis es alle Nutzer erhalten. Welche Detailverbesserungen bei der MyFRITZ!App 2 für Android vorgenommen wurden, sind heute aber bereits bekannt.

Thunderbird

Kurze Information: Mozilla hat gerade ein Update auf die Version 60.3.3. für sein E-Mail-Client freigegeben. Thunderbird ist ein komplettes E-Mail-Programm und unterstützt das IMAP und POP-Protokoll, sowie auch die Darstellung von HTML-Mails. Mit der neuen Version wird der Verlust von Daten verhindert. Thunderbird 60.3.2 und früher enthielt einen Fehler, der möglicherweise gespeicherte Passwörter und private Zertifikatschlüsseln für Nutzer mit einem Master-Passwort löschte.

Firefox

Gute Nachrichten für Liebhaber des Desktop-Browsers von Mozilla. Die Entwickler von Mozilla haben ein außerplanmäßiges Wartungsupdate auf die Version 64.0 für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Neben einigen Fehlern, die in der früheren Versionen von Firefox gefunden sind, lassen sich in Firefox 64 Add-ons auch über das jeweilige Kontextmenü in der Toolbar entfernen. Die Unterstützung für RSS und Live-Bookmarks wurde entfernt. Zudem ist unter Windows 10 für Besitzer einer Nvidia-Grafikkarte WebRender standard­mäßig aktiviert. Außerdem können Nutzer jetzt mehrere Tabs auswählen und gleichzeitig stummschalten, verschieben, zu den Lesezeichen hinzufügen oder anpinnen.

AVM

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat das neue FRITZ!OS 7.01 für die FRITZ!Box 6430 Cable mit Bug Fixes bereitgestellt. Nach Angaben von AVM kann zum Beispiel eine zweite FRITZ!Box nach diesem Update als Mesh Repeater für WLAN, Smart Home und Telefonie genutzt werden. Das Update umfasst außerdem zahlreiche Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen in den Bereichen Internet, Heimnetz, Smart Home, Telefonie, WLAN, USB/NAS, USB/UMTS sowie System.

NVIDIA

Kurze Meldung zum Freitag: Die Entwickler haben eine neue Version des NVIDIA Geforce Grafikkartentreibers 417.21 WHQL für Windows 10 über die offizielle Webseite von NVIDIA zum Download freigegeben. Laut Changelog umfasst das Update ausschließlich Fehlerbehebungen beim Edge Browser. Microsoft Edge reagierte nach der Wiedergabe eines Videos nicht und das Farbformat konnte nach der Aktualisierung auf den Treiber 417.01 nicht angewendet werden. Mehrere Seiten haben sich nicht mehr öffnen lassen und weiteres.

WhatsApp

Kurzer Hinweis für Nutzer von WhatsApp. Der Mutterkonzern Facebook hat eine neue Version von WhatsApp Messenger veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update auf die Version 2.18.361 umfasst Fehlerbehebungen und enthält Verbesserungen der Stabilität, um die Anwendung zuverlässiger zu machen. Mit der neuen Version kann man jetzt ausdrucksstarke Sticker herunterladen und in Chats versenden. Zudem kann man jetzt eine Nachricht nach rechts wischen, um sie zu beantworten.

Netzwerk

Wireshark zuvor unter dem Namen Ethereal bekannt, ist in einer neuen Version 2.6.5 erschienen. Die Software dient zur Überwachung von Netzwerken, sowie zur Fehlerbehebung und Netzwerkanalysen. Software- und Protokollentwicklung können mit Hilfe von Wireshark eingesetzt werden. Die Entwickler von Wireshark haben bei der Version 2.6.5 in erster Linie viele Fehler und Probleme beseitigt. Außerdem wurde die Protokollunterstützung aktualisiert.

McAfee

Der Gratis-Scanner McAfee Stinger ist in der neuen Version 12.1.0.2965 erschienen und steht zum kostenlosen Download bereit. Der McAfee Labs Stinger kann zum Beispiel als Portable Schutzmaßnahme unkompliziert und ohne vorherige Installation genutzt werden, um akut infizierte Computersysteme von Würmern und Viren zu befreien. Der McAfee Labs Stinger kann bei der schnellen Beseitigung von Viren, Trojaner oder Würmer manchmal sehr hilfreich sein.

AVM

Kurz notiert: AVM hat für die ausgewählte Geräte seiner Powerline-Reihe neue ein Firmware-Update zur Verfügung gestellt. Der FRITZ!Powerline 510E Adapter erhält die Firmware Version 1.5.0.0-21 und FRITZ!Powerline 530E die Firmware Version 1.5.0.0-15. Es wurde Verbesserungen im Bereich Stabilität sowie Sicherheit vorgenommen. Die Berichtigung der sporadisch auftauchenden falschen Firmware-Versionsnummer wurde behoben.

AVM

Ein kleiner Infosplitter. Der FRITZ!Box-Hersteller AVM himages/presse/fritzbox.jpgat heute im Laufe des Tages für die FRITZ!Box 7490 eine Labor-Firmware 07.08-63705 veröffentlicht. Laut AVM wurde die interne Stabilität und Robustheit deutlich verbessert.