Softwarevorstellungen


WinSCP

Es gibt gute Neuigkeiten für Nutzer von WinSCP. In diesem Beitrag bringe ich eine Information an alle, die den kostenlosen FTP-Client nutzen. Am 19. März 2019 wurde eine neue Version 5.13.9 (Build 9343) veröffentlicht und steht zum kostenlosen Download bereit. WinSCP ist ein kostenloser (Open Source-Projekt) Client und ein echter Dateimanager im "Norton-Look", der aber für SSH-Verbindungen mit dem Secure Copy Protocol (SCP) gedacht ist.

NVIDIA

Kurzer Hinweis an die Gamer unter euch, die den GeForce Treiber nutzen. Die Entwickler haben eine neue Version des NVIDIA Geforce Grafikkartentreibers 419.67 WHQL für Windows 10 über die offizielle Webseite von NVIDIA zum Download freigegeben. Laut Changelog wurde in erster Linie ein Creator Ready Treiber für die Grafikkarten der GeForce 10, 16, RTX 20 und TITAN Serie für Desktops sowie Grafikkarten der GeForce und RTX 20 und TITAN Serie für Notebooks mit Windows 10 veröffentlicht. Zudem wurden Optimierungen für Battlefield V: Firestorm, Anthem, Shadow of the Tomb Raider und Sekiro: Shadows Die Twice vorgenommen. Der neue Game Ready-Treiber enthält Unterstützung für den G-SYNC-kompatiblen Surround-Modus sowie zwei neue G-SYNC-kompatible Monitore.

Firefox

Na das ging aber flott: Mozilla verteilt gerade wieder eine neue Version von Firefox. Die Entwickler von Mozilla haben ein außerplanmäßiges Wartungsupdate auf die Version 66.0.1 für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Mit diesem Update hat Mozilla insgesamt 21 Sicherheitslücken geschlossen. Das Update wurde zwar offiziell freigegeben, kann aber auch manuell heruntergeladen und installiert werden. Ich habe die Installationsdateien im Beitrag weiter unten aufgelistet.

Firefox

Gute Nachrichten für Liebhaber des Desktop-Browsers von Mozilla. Die Entwickler von Mozilla haben ein außerplanmäßiges Wartungsupdate auf die Version 66.0 für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Mit diesem Update verhindert Firefox das automatische Abspielen von Audio- und Video-Dateien. Eine wesentliche Neuerung bekommen Nutzern von Windows 10. Firefox unterstützt ab sofort Windows Hello, sodass man sich künftig per Gesichtserkennung bei Webseiten einloggen kann. Die Website muss aber entsprechende Web Authentication API unterstützen. Zudem gibt es zahlreiche Verbesserungen an der Oberfläche. Außerdem gibt es kleine Änderungen hinter den Kulissen. 

AVM

Neue Woche, neue Labor-Versionen. AVM hat am heutigen Montag mit der Laborversion 07.08-66736 (FRITZ!Box 7490), 07.08-66737 (FRITZ!Box 7590) und 07.08-66764 (FRITZ!Box 6890 LTE) eine weitere Vorabversion des kommenden Frühjahrs-Updates veröffentlicht. Somit können Nutzer vorab die kommenden Features von FritzOS ausprobieren. Neben einer langen Liste an Verbesserungen gibt es laut Changelog auch Verbesserungen der Stabilität. Wer bereits die Laborversion vor ein paar Tagen installiert hat, sollte also jetzt aktualisieren.

Samsung

Kurz notiert für meine Leser, die mit dem Samsung Galaxy S8 oder dem S9 unterwegs sind. Samsung verteil derzeit für Galaxy S8, S8+ sowie S9 und S9+ ein Sicherheitsupdate für März 2019. Das Update für Samsung Galaxy S8+, als die Build-Nummer G955FXXU4CSB9 umfasst wie immer die üblichen geschlossenen Sicherheitslücken sowie Stabilitätsverbesserungen. Das Firmwareupdate für Galaxy S9 lautet G960FXXU2CSC8 für Galaxy S9+ G965FXXU2CSC8. Galaxy S9+ erhält eine neue Selfie-Funktion, welche bislang nur im Galaxy S10 enthalten war.

Total Commander

Eine kurze Meldung für Leute, die den Leistungsfähigen Dateimanager namens Total Commander nutzen. Der Entwickler hat gestern den Total Commander in der Version 9.22 (32- und 64-bit) für Windows in diversen verschiedenen Sprachversionen freigegeben. Diese Version behebt hauptsächlich eine Sicherheitslücke in unacev2.dll, die zum Entpacken von ACE-Archiven verwendet wird. Falls ihr Total Commander einsetzt, empfehle ich ein sofortiges Update.

WhatsApp

Kurzer Hinweis für Nutzer von WhatsApp. Der Mutterkonzern Facebook hat eine neue Version von WhatsApp Messenger veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update auf die Version 2.19.69 umfasst Fehlerbehebungen, welche in früheren Versionen gefunden wurden. Zudem enthält das Update auch Verbesserungen der Stabilität, um die Anwendung zuverlässiger zu machen. Mit der neuen Version ist noch leichter, Gruppen-Sprach- und -Videoanrufe zu tätigen. Zudem sind viele Verbesserungen an der Benutzeroberfläche für Gruppenanrufe eingeführt worden.

MyFRITZ!App 2

Es gibt Neuigkeiten zu MyFRITZ!App 2. Der Berliner Router-Hersteller AVM hat der Anwendung ein kleines Update verpasst. MyFRITZ!App 2 steht als Version 2.12.5 für Android im Google Play zum Download bereit. Nach dem Update wurde die Stabilität der Anwendung deutlich verbessert. Mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Es werden ausschließlich Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden.

Joomla

Admins Aufgepasst! Ein Kurzbeitrag zu Sicherheit von Joomla. Das Open-Source CMS namens Joomla hat eine neue Version aus dem 3.x Zweig veröffentlicht. Diese neue Version schließt 4 Sicherheitslücken und enthält über 28 Bugfixes, welche in der vorherigen Release gefunden worden sind. Es handelt sich dabei um ein sehr wichtiges Update, welches unbedingt zeitnah einzuspielen ist.