Softwarevorstellungen


FRITZ!App WLAN

Das sind überraschende Nachrichten für Leute, die sich noch für die Anwendung FRITZ!App WLAN interessieren. Die AVM Entwickler haben die Version 2.8.12 des FRITZ!App WLANs freigegeben. Es handelt sich um ein Update, nachdem ein Fehler beim Darstellung von Symbolen beim WLAN messen behoben wurde. Zudem wurde ein Fehler behoben, durch welchen der Fehlerdialog der Repeaterbewertung falsches Ergebnis im Hintergrund zeigte. Mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Außerdem kommen die üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen.

Opera

Opera kündigt wieder einmal ein paar Neuerungen für seine Browser an. Der norwegische Browser-Hersteller informiert aktuell in seinem Blog darüber, dass die Version 64.0.3417.73 des Browsers für Windows, macOS und Linux veröffentlicht wurde. Das Update steht ab sofort sowohl über die integrierte Update Funktion des Browsers als auch über die offizielle Webseite zum Download bereit.

Thunderbird

Zum Mittwoch gibt es noch einmal ein Software-Update: Eine aktuelle Version von Thunderbird befindet sich derzeit auf dem Vormarsch. Mozilla hat heute im Laufe des Tages ein Wartungsupdate auf die Version 68.2.0 für sein E-Mail-Client freigegeben. Ungelesene Nachrichten bei Verwendung des dunklen Modus sollen jetzt besser als solche zu erkennen sein. Das App-Fenster behält nach einem Neustart von Thunderbird seine eingestellte Größe. Alleine deshalb sollte man schon das Wartungsupdate durchführen.

FRITZ!App Fon

Vielleicht ist es euch aufgefallen, dass die App erst gestern aktualisiert wurde. Die FRITZ!App Fon für Android wird immer stabiler und steht ab heute als Version 1.90.9 für Android im Google Play zum Download bereit. In der neuen Version wird ein Fehler behoben, durch das der Link auf Benachrichtigungseinstellungen zum Absturz führte. Außerdem umfasst das Update Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit neuen Features ist nicht zu rechnen.

Google Chrome

Kurz notiert: Google Chrome steht nun in der finalen Version 78.0.3904.70 für Windows, Mac, Linux, Android und iOS zum Download bereit. Die wichtigste Neuerung dieser Version ist die Schließung 37 Sicherheitslücken. Die Aktualisierung kann automatisch über die integrierte Updatefunktion erfolgen. Benutzer von Chrome sollen das Update mit zahlreichen Fixes grundsätzlich Zeitnah installieren. Damit wird wieder für ein Stück mehr Sicherheit beim Surfen gesorgt.

Samsung

Samsung verteil derzeit ein Sicherheitsupdate für Oktober 2019 für Galaxy S8 und S8+. Das Update für Samsung Galaxy S8 (SM-G950F) als die Build-Nummer G950FXXS5DSJ1 und Samsung S8+ (SM-G955F) als G955FXXS5DSJ1 umfasst wie immer die üblichen geschlossenen Sicherheitslücken sowie Stabilitätsverbesserungen. Neben den wohl üblichen Fehlerbehebungen verfügt das Update auch den aktuellen Oktober-Sicherheitspatch.

FRITZ!App Fon

Nutzt ihr die AVM FRITZ!App Fon? Manchmal sind es die kleinen Änderungen, die eine App erheblich besser machen. Die FRITZ!App Fon für Android wird immer stabiler und steht ab sofort als Version 1.90.8 für Android im Google Play zum Download bereit. In der neuen Version wird ein Fehler behoben, welcher die Anwendung manchmal im Hintergrund beendet hat. Außerdem umfasst das Update Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

Firefox

Mozilla hat vor wenigen Minuten ein Update auf die Version 70.0 des Firefox-Browsers für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Das Update wurde zwar offiziell freigegeben, kann aber auch manuell heruntergeladen und installiert werden. Mit der neuen Version wurde eine neue Funktion eingeführt, die alle in Firefox automatisch geblockten Drittanbieter- und Social Media-Tracker in Form eines Berichts übersichtlich die Anzahl der vom verbesserten Tracking-Schutz anzeigt. Zudem schließt Mozilla zahlreiche Sicherheitslücken. Außerdem enthält der neue Privatsphäre-Bericht eine Übersicht darüber, wie oft der verbesserte Tracking-Schutz das Setzen von Cookies blockiert. Zu den weiteren Verbesserungen gehört eine Zusammenfassung der Passwörter, die einem Hack zum Opfer gefallen sind, sodass man diese aktualisieren kann. Daneben führt Mozilla weitere Änderungen an der Benutzeroberfläche ein. Die neue Version des Browsers bringt eine neue Schriftart sowie einem neuen Icon.

WhatsApp

Auch diese Woche hat sich wieder einiges in der Messenger-Welt getan. Der Mutterkonzern Facebook ist gerade dabei, eine neue WhatsApp-Version zu verteilen, die Nummer 2.19.291 trägt. In erster Linie umfasst die neue Version Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen. Mit der neuen Version werden jetzt aufeinander folgende Sprachnachrichten ohne Unterbrechung nacheinander abgespielt, sodass du nicht bei jeder Nachricht auf Wiedergabe drücken musst. Weitere Informationen zu diesem Update findet ihr weiter unten oder im Google Play.

Samsung

Nachrichten aus der Samsung Galaxy S9-Ecke. Samsung verteil derzeit ein Sicherheitsupdate für Oktober 2019. Das Firmwareupdate für Galaxy S9 lautet G960FXXU7CSJ1 und für Galaxy S9+ G965FXXU7CSJ1. Das Sicherheitsupdate umfasst wie immer die üblichen geschlossenen Sicherheitslücken sowie Stabilitätsverbesserungen. Mit diesem Update wurde die Sicherheit des Gerätes und Performance der Kamera verbessert.