News und Tests über aktuelle Software



WhatsApp

Kurze Info für Nutzer von WhatsApp. Der Mutterkonzern Facebook hat gerade eine neue Version von WhatsApp Messenger im Laufe des Abends veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Das Update auf die Version 2.18.156 umfasst Fehlerbehebungen und enthält Verbesserungen, um die App zuverlässiger zu machen. Zudem kann man sich ein Bericht über deine WhatsApp Account-Informationen und -Einstellungen anfordern lassen.

FRITZ!App WLAN

Die AVM Entwickler haben heute im Laufe des Tages die Version 2.6.6 des FRITZ!App WLANs freigegeben. Es handelt sich um ein Update, welches die neue Datenschutz-Grundverordnung verbessert. Zudem wurden Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen vorgenommen, um die App noch mehr zuverlässiger zu machen. Die neue Version 2.6.6 kann man ab sofort im Google Play herunterladen bzw. installieren.

FRITZ!App Media

Ab sofort können sich Android-Nutzer über ein Update der FRITZ!App Media freuen, denn die App ist in der Version 2.6.4 veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben worden. Die Aktualisierung der Anwendung verbessert nach Angaben von AVM die Stabilität. Zudem wurden Fehlerbehebungen vorgenommen, um die App zuverlässiger zu machen. Es handelt sich um ein Update, welches auch die neue Datenschutz-Grundverordnung verbessert.

NVIDIA

Ein kleiner Nachtrag, bevor es ganz untergeht. Die Entwickler haben heute im Laufe des Tages eine neue x64 Version des NVIDIA Geforce Grafikkartentreibers 397.93 WHQL für Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Laut Changelog bietet die neue Version einige Verbesserungen für Spiele wie zum Beispiel The Crew Closed Beta und State of Decay 2. Zudem wurden neue SLI Profile für DRG Initiative oder Star Wars: Battlefront II sowie ein 3D Vision Profil für The Crew 2 - Good hinzugefügt. Außerdem unterstützt die neue Version ab sofort die so genannte CUDA 9.2. Eine zusammenfassende Übersicht sowie Detaillierte Infos über die Neuerungen und Verbesserungen findet man weiter unten.

AVM

Am heutigen Mittwoch hat der Berliner Router-Hersteller AVM eine Labor-Firmware 06.98-55964 für die FRITZ!Box 7490 und eine Version 06.98-55967 für die FRITZ!Box 7590 veröffentlicht. Laut AVM soll der Standard DECT-ULE/HAN-FUN ab sofort weitere Smart-Home-Sensoren anderer Hersteller ansteuern. Zudem gibt es Verbesserungen bei der Stabilität des Systems sowie in Bereichen wie Internet, Heimnetz und WLAN.

Joomla

Admins Aufgepasst! Ein Kurzbeitrag zu Sicherheit von Joomla. Das Open-Source CMS namens Joomla hat eine neue Version aus dem 3.x Zweig veröffentlicht. Diese neue Version behebt 9 Sicherheitslücken und einige Fehler, welche in der Release 3.8.7 gefunden worden sind. Diese neue Version enthält zahlreichen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Es handelt sich dabei um ein sehr wichtiges Update, welches unbedingt zeitnah einzuspielen ist.


Firefox

Gute Nachrichten für Liebhaber des Desktop-Browsers von Mozilla. Die Entwickler von Mozilla haben in der Nacht wieder ein Update für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Das außerplanmäßiges Update für Firefox behebt Fehler die in früheren Versionen von Firefox gefunden wurden. Nach Angaben von Mozilla wurde WebVR auf macOS standardmäßig deaktiviert. Weitere Details bzw. Informationen zu diesem Update findet ihr weiter unten.

WhatsApp

WhatsApp Messenger stellt ab heute für Android- und iPhone-Benutzer eine deutliche Verbesserung zur Verfügung, welche speziell nur für Gruppen entwickelt worden ist. Gruppen haben bei WhatsApp schon immer eine wichtige Rolle gespielt, deshalb hat man jetzt die Möglichkeit auf der Gruppeninfo-Seite speziell nach einem Teilnehmer zu suchen.

AVM

Der Weg zum neuen FRITZ!OS von der Berliner Hersteller AVM wird immer länger. Immer nur Labor, Labor und ab und zu ein Beta. Nachdem AVM am letzen Freitag für die FRITZ!Box 7490 und 7590 eine neue Labor-Version veröffentlichte, sind heute die FRITZ!Box 7580, 7560, 7430 und 7362 SL dran. Neben der neuen Funktion, um die Rufnummern zu einer anderen FRITZ!Box im Heimnetz zu übertragen, gibt es auch viele einzelne Verbesserungen.

AVM

Am heutigen Freitag pünktlich zum Wochenende hat AVM wieder eine Labor-Firmware 06.98-55583 für die FRITZ!Box 7490 und eine Version 06.98-55586 für die FRITZ!Box 7590 veröffentlicht. Laut AVM dürfen sich die Tester über eine neue Funktion im Bereich Telefonie freuen. Zudem gibt es Verbesserungen bei der Stabilität im WLAN und bei USB.