Softwarevorstellungen


McAfeeDer Gratis-Scanner McAfee Stinger ist gestern in der neuen Version 12.1.0.1791 erschienen und steht zum kostenlosen Download bereit. In der aktuellen Version werden alle bekannten Viren, Trojaner und Würmer aufgespürt und entfernt. Eine komplette Auflistung findet man ausschließlich in der Software. Außerdem der McAfee Labs Stinger kann unkompliziert und ohne vorherige Installation genutzt werden, um akut infizierte Computersysteme von Würmern und Viren zu befreien.

AVMAVM veröffentlicht heute im Laufe des Tages eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.06.36-31764 für FRITZ!Box 7390. Der Berliner Router-Hersteller AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung. Die knapp 31.0 Megabyte große Labor-Firmware umfasst viele Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Verbesserungen in den Bereichen Telefonie, WLAN, Netzwerk oder DECT. Dieses FRITZ!Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des für Herbst geplanten Updates, so AVM.

AVMAVM veröffentlicht heute im Laufe des Tages eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 113.06.36-31739 für FRITZ!Fon C4/MT-F und FRITZ!Box 7490. Im heutigen Labor findet ihr viele Detailverbesserungen. Unter anderem eine bessere Lesbarkeit der Benutzeroberfläche auf mobilen Geräten. Der Berliner Router-Hersteller AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung.

WinSCPEine neue Version 5.7.6 von WinSCP wurde heute im Laufe des Tages veröffentlicht und steht zum kostenlosen Download bereit. WinSCP ist ein kostenloser (Open Source-Projekt) Client und ein echter Dateimanager im "Norton-Look", der aber für SSH-Verbindungen mit dem Secure Copy Protocol (SCP) gedacht ist. Mit WinSCP, ist es möglich sich mit einem SSH (Secure Shell) Server mit SFTP (SSH File Transfer Protocol) oder SCP (Secure Copy Protocol) zu verbinden. Neben der Verschlüsselung bietet WinSCP viele weitere Vorteile gegenüber einem FTP-Programm und sollte daher bevorzugt verwendet werden.

NvidiaNvidia hat eine neue Version seines Nvidia Geforce Grafikkartentreibers 358.87 WHQL für Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Nach Angaben von dem Grafikkartenhersteller soll dieser Treiber für eine bessere Grafikleistung sorgen. Einen Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen in der 32-Bit- und 64-Bit-Version 358.87 WHQL des Nvidia GeForce Treibers beschreibt Nvidia im aktuellen Release Notes, der weiter unten zu finden ist.

TwitterEine kleine Änderung sorgt für großen Unmut. Der Kurznachrichtendienst ersetzt das Sternen-Symbol zum Favorisieren eines Tweets durch ein Herzchen-Symbol. Das Symbol zum Markieren eines Tweets sollte Neulinge auf der Kurznachrichten-Plattform nur verwirren, schrieb Akarshan Kumar im Twitter-Blog. Aber vielen Nutzern gefällt diese Änderung überhaupt nicht und es hagelt auf Twitter ebenfalls mit entsprechender Kritik.

FirefoxDie Entwickler von Mozilla haben heute im Laufe des Tages ein Update mit der Version 42.0 des beliebten Open-Source-Browsers Firefox in mehreren Sprachen zum Download bereitgestellt. Die neue Version bringt diverse Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich. Firefox 42.0 bringt verbesserten Passwort-Manager mit und kann die Tabs stumm schalten. Außerdem wurde der Privatmodus etwas erweitert. Zudem hat Mozilla na den WebRTC Verbesserungen geschraubt. Hier wurde unter anderem die Unterstützung für IPv6 hinzugefügt. Mit Version 42 ist Firefox nun zusätzlich auch in einer 64-Bit-Version erhältlich.

AVMAVM veröffentlicht heute im Laufe des Tages eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.06.36-31680 für FRITZ!Box 7390. Der Berliner Router-Hersteller AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung. Die knapp 31.0 Megabyte große Labor-Firmware umfasst viele Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen und Verbesserungen in den Bereichen Telefonie, WLAN, Netzwerk oder DECT. Dieses FRITZ!Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des für Herbst geplanten Updates, so AVM.

AVMAVM veröffentlicht heute im Laufe des Tages eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 113.6.36-31687 für FRITZ!Fon C4/MT-F und FRITZ!Box 7490. Im heutigen Labor findet ihr viele Detailverbesserungen. Unter anderem eine bessere Lesbarkeit der Benutzeroberfläche auf mobilen Geräten. Der Berliner Router-Hersteller AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung.

CCleanerPiriform stellte heute für den CCleaner (Crap Cleaner) ein neues Update auf die Version 5.11.5408 zum Download zur Verfügung. Die System-Optimierungs-Software CCleaner kann jetzt die Deinstallation von Apps unter Windows 8, 8.1 und Windows 10 durchführen. Die neue Version unterstützt Windows 10 Registry, sowie den im Windows 10 enthaltenen Microsoft Edge und andere Browser wie Internet Explorer, Google Chrome und Firefox. Die Version 5.11.5408 von CCleaner für Windows unterstützt nun auch Office 2016 und Adobe Reader DC vollständig. Das Update auf die neue Version beinhaltet außerdem diverse Verbesserungen, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.