AVMDer Berliner Router-Hersteller AVM hat heute eine neue Labor-Firmware für die FRITZ!Box 7490, 7390, 6840, 3390 und 3370 zum Download bereitgestellt. Laut AVM sind unter anderem Optimierungen und Detailverbesserungen mit dabei. Neben neuen Funktionen rund um den WLAN-Gastzugang bietet die neue Labor-Firmware erweiterte Funktionen in der Benutzeroberfläche.



Unsere Empfehlung: Das Chuwi CoreBook 2 in 1 Tablet PC mit Tastatur

 

AVM: Frische Labor-Firmware vom 19.04.2016

Diese Funktionen unterstützen die Einbeziehung individueller Grafiken und Texte in die Vorschaltseite ("Captive Portal"). Außerdem wurde eine erweiterte grafische Zeitschaltung für den WLAN-Gastzugang hinzugefügt. Das Anmeldeverhalten von Apple-Geräten wurde deutlich verbessert und die Stabilität durch diverse Bugfixes angehoben.

Diese FRITZ!Labore enthalten neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlauben heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen.

 

FRITZ! Labor

 

Downloads:

 

Quelle: AVM

 




Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

(Mit einem Klick auf einen der Teilen-Button gelangst du zu dem Anbieter)
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Wir freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon, Gearbest oder Notebooksbilliger. Vielen Dank!


Kommentare  

# MH01 2016-04-19 21:51
Werde gleich mal nachschauen. Danke für den Hinweis!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.